Donnerstag, 22. Dezember 2016

Mein neues Pullikleid

Bei meinen genähten Sachen, schaue ich, dass es auch Sachen sind, die ich nach der Schwangerschaft auch weiter tragen kann.

So bin ich auch zu dem Pulli-Kleid aus dem Buch Alles Jersey von Lenipepunkt gekommen. Da im Buch man viele verschiedenes kombinieren kann, habe ich einfach lange Ärmel mit Bündchen genäht.


Als Stoffe habe ich mich für den süßen Pusteblumenstoff von Lillestoff entschieden. Für die Bündchen habe ich die linke Stoffseite verwendet.

Für meine inzwischen doch schon größeren Bauch perfekt. Ich denke es wird auch noch einige Zeit passen. Die Fotos sind schon vor 2 Wochen entstanden, da lag noch kein Schnee und man konnte es in der Sonne auch aushalten.

Zum Buch: Darin befinden sich 17 Projekte zum Nachnähen, in den Größen S bis XXXL. Die Schnitte befinden sich im Rückumschlag auf 6 verschiedene Schnittmusterbögen. Die Schnittmuster enthalten bereits eine Nahtzugabe. Die Materialkunde und Grundtechniken sind sehr sehr ausführlich, was auch für mich sehr Interessant ist. Die verschiedenen Projekte, wei Jumper, Kleider, Jogger, Rock, Shirts, Pullis und Frühlingsjacke auch ein Knopfschal oder Stirnband findet man darin. Vor allem findet sich viel frühlinghaftes und sommerliches darin.

Ein sehr tolles Buch,  da werde ich sicherlich noch einiges daraus nähen, aber dann ohne Babybauch.
(Das Buch wurde mir vom EMF-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt)

Verlinkt: RUMS, ichnähbio, Lille-Lieblings, Bio:Stoff Linkparty
Stoff: Lillestoff
Schnitt: aus dem Buch Alles Jersey Pulloverkleid mit langen Ärmel

Hiermit verabschiede ich mich in die Weihnachtsferien, die diesmal länger dauern können. Wir haben auch noch den Umzug in unsere neue Wohnung vor uns.

Ich wünschen Euch allen ein wunderschönes geruhsames Weihnachtsfest und alles Gute fürs neue Jahr 2017. Ich möchte mich auch noch ganz ganz herzlich bei meinen Leserinnen bedanken und die vielen Kommentare, die ihr hier hinterlässt, bedanken.

Bis ins neue Jahr
Christine

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Mein Weihnachtskleid

Ich hätte zwar die besten Vorsätze gehabt, beim Sew Along fürs Weihnachtskleid von MeMadeMittwoch mitzunähen, aber nach den ersten beiden Terminen hatte ich das Nähen erst mal auf Eis gelegt. Irgendwie komme ich kaum zu nähen bzw. die Lust Abends mich hinzusetzen ist nicht sehr groß.

Dennoch habe ich es geschafft zumindest ein Kleid, nicht wie ich vor hatte 2, zu nähen. Eine passende Jacke wollte ich auch noch nähen, aber leider hatte ich beim zuschneiden diesmal etwas gepfuscht und der Stoff war zu wenig. Zum Glück bekomme ich noch eine Nachlieferung vom Stoffbüro, danke liebe Catrin.

Aber jetzt zum Kleid. Es ist eine Kaja_B von B-Patterns geworden, die ich verlängert habe, wie das geht wird im E-Book genau beschrieben. Ich habe den Schnitt insgesamt um 30cm verlängert. Geändert habe ich so am Schnitt nichts, da ich das Kleid nach der Babybauchzeit auch gerne wieder tragen möchte. Der Stoff hat so eine tolle linke Seite, dass ich ihn für die vorderen Seitenteile, Bündchen und den Kragen innen verwendet habe.


Als Stoff habe ich von Alpstoffe den tollen Bio-Jacquard vom Stoffbüro verwendet, der so schön weich und warm ist.

Verlinken: MeMadeMittwoch, AfterWorkSewing, IchnähbioBio:Stoff Linkparty
Stoff: Biojacquard vom Stoffbüro
Schnitt: Kaja_B verlängert zum Kleid

Bis bald
Christine

Samstag, 17. Dezember 2016

Buchvorstellung: LOKAL - Das Kochexperiment

Diesmal habe ich ein tolles Kochbuch zum vorstellen. Es wurde von dem Ökopionier Georg Schweisfurth und Simon Tress einer der bekanntesten Biospitzkoch Deutschlands geschrieben.

Für das Kochbuch haben die beiden Freunde 11 Monate - elf Reisen zu 11 verschiedene Orte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol unternommen. Die Orte wurden bei Facebook Monat für Monat ausgelost.

Es wurden Bio-Betriebe im Umkreis von 15 km besucht und alle Zutaten für das jeweilige Menü "zusammengesammelt", außer ein Sack gutes Salz hatten sie immer mit dabei. Im Buch werden die einzelnen Betriebe genauer vorgestellt, mit tollen Fotos, sehr interessanten Interviews und Erzählungen. So ist ein einzigartiges Kochbuch entstanden, besser gesagt ein tolles Lesekochbuch mit 346 Seiten.

Früher war es ganz normale Obst, Gemüse, Getreide, Milch und Fleisch aus der Region zu beziehen.
Genau dieses verfolge ich auch und versuche möglichst nur regionales zu Verkochen, was im Winter nicht immer ganz so einfach ist, aber sind wir mal ehrlich, braucht man jetzt im Winter wirklich andauernd Tomaten, Paprika und Zucchini? Es gibt auch so viel leckeres Lagergemüse oder auch Wintergemüse.

Georg Schweisfurth & Simon Tress
ISBN: 978-3-517-09470-0
34,99 Euro

Wer nach echten lokalen Geschmack sucht, für den ist das genau das richtige Lesekochbuch.

Das Kochbuch wurde mir vom Südwestverlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bis bald
Christine

Donnerstag, 15. Dezember 2016

RUMS: Adventskalendertasche Packsein

Heuer habe ich wieder bei der tollen Adventskalendertasche von Farbenmix mitgemacht und die Tasche ist inzwischen fertig;-)

Es macht immer unheimlich Spaß jeden Tag eine Kleinigkeit zu nähen und dabei nicht zu wissen, wie die fertige Tasche aussieht.


Als Stoffe habe ich mich für welche aus meinem Stofflager entschieden.
Ich finde sie ist richtig schön geworden und es hat so viel Platz. Und wenn man mal mehr eingekauft hat, kann man noch das Extrateil oben rausholen.

Und noch ein paar Detail meiner Tasche.



Liebes Farbenmixteam, vielen lieben Dank für die tolle Adventskalendertaschen-Anleitung.

Verlinkt: Farbenmix, RUMS
Stoffe: von Amy Butler und Stoffreste
Schnitt: Farbenmix Adventskalendertasche Packsein

Bis bald
Christine


Samstag, 10. Dezember 2016

Buchvorstellung: Alles Jersey Babys & Kids

Dieser Buchtitel hat mich sofort angesprochen, da ich für meine Mädels fast ausschließlich Jersey vernähe und neue Ideen kann ich immer brauchen.

Als ich mir das Buch zum verstellen ausgesucht habe, hatte ich leider nicht gesehen, dass die Schnittmuster nur von Gr. 56-98 gehen. Das ist für meine beiden Mädels natürlich viel zu klein. Aber da bald wer neues zum Benähen da ist, freu ich mich jetzt sehr übers Buch. Ich habe mir auch gleich ein paar süße Babysachen darin gesehen.

Man findet nicht nur Kleidungsschnitte, sondern auch so süße Accesories, wie Schühchen, Knotenbeanie, Fäustlinge, Steckschal und verschiedene Mützen.

Geschrieben wurde das Buch von Lissi Wilbat, die auch unter Konfettipatterns bekannt ist.

Der Grundlagenteil ist sehr ausführlich, auch auch auf die Overlockmaschine wird eingegangen.

Die Schnittmusterbögen befinden sich hinten im Buch in einer praktischen Tasche. Es befinden sich sowohl Sommer-, als auch Wintersachen im Buch.

Positiv fällt noch auf, dass Extras für Babys angegeben wird, z.B. wie lange das Bindeband bei der Mütze sein darf ohne Strangulationsgefahr. Auch werden verschiedene Varianten, die möglich sind, erwähnt.

Es sind auch einige einfache Nähprojekte im Buch, die meines erachtens auch schon sehr gut von Nähanfänger genäht werden können. Die Anleitung ist sehr genau mit Fotos und Beschreibung.

Was ich nicht gefunden hab ist eine Größentabelle um die passende Größe rauszufinden, auch kann man von den einzelnen Schnittmustern im Buch nicht rausfinden, in welchen Größen zum nachnähen auf dem Schnitt sind. Man kann es nur auf dem Schnittmusterbogen rausfinden, aber das sind die einzigen beiden Kritikpunkte bei dem wunderschönen Buch.

Von mir eine klare Kaufempfehlung. Ein rundum gelungenes Buch für Kinder bis von 2 -3 Jahren.
Wieder ein sehr tolles Buch vom EMF-Verlag. 

Alles Jersey Babys & Kids
von Lissi Wilbat
ISBN: 978-3-86355-607-5
17,99
erschienen beim EMF-Verlag

Das Buch wurde mir kostenlos vom EMF-Verlag zur Verfügung gestellt.

Bis bald
Christine

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Auch mein Laptop wird verhüllt

Die Verhüllt E-Book-Serie umfasst gleich 4 verschiedene E-Books, da können Smartphone wie hier, eReader, Notebooks und auch Tabletts verhüllt werden. Da hat Sandra von Coelner Liebe eine super tolle Idee und die Umsetzung ist genial.

Hier finde ich wurde wirklich an alles gedacht. Die Schnittmuster gibts pro E-Book in 3 verschiedene Größen und wenns mal nicht genau reinpasst, wird genau beschrieben und gezeigt, wo angepasst werden muss.

Mein Notebook hatte auch keine "Norm"-Maße und ich musste sowohl die Breite als auch die Höhe anpassen, aber das geht sowas von easy.


Und es gibt dann nicht nur ein Design sondern ganz viele verschiedene Design- und Verschlussideen. Da ist für jeden etwas dabei. Da es sehr schlicht gehalten ist, kann damit auch eine Hülle für den Mann genäht werden. Vielleicht ja auch noch ein gutes Weihnachtsgeschenk, da die Hülle sehr schnell genäht ist.

Ich habe mich für die Variante mit Reißverschluss entschieden und da ich privat und beruflich nur ein Notebook besitze, ist die Hülle täglich im Einsatz.

Verlinkt: RUMS
Stoffe: Wollfilz von Aladina
Schnitt: Verhüllt Notebooks von Coelner Liebe gibts ab morgen 09.12.16 (wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
Verschönert: Label  aus SnapPap

Bis bald
Christine

Dienstag, 6. Dezember 2016

Neues für mein Smartphone

für mein Smartphone wollte ich unbedingt eine neue Hülle. Da kam das E-Book Verhüllt von Coelner Liebe gerade Recht.

Die Hülle ist aus Wollfilz 4mm genäht und kombiniert mit Leder. Es würde auch SnapPap, Kork oder Kunstleder sehr gut passen.

Perfekt ist sie leider nicht geworden, da ich mit meiner Nähmaschine noch ein bisserl kämpfe, was das Leder nähen betrifft.

Als Verschluss habe ich Gummikordel mit Knopf gewählt. Die Gummikordel wird so angenäht, dass man das Smartphone damit herausziehen kann, super Idee.


Was mir auch noch sehr gut gefällt, dass es extra einen Paßformcheck gibt. Da kann das Handy aufgelegt werden und man sieht, welches Schnittmuster passt bzw. welches am besten angepasst wird. Auch kann man zwischen einigen verschiedene Designs auswählen.

Schnitt: Verhüllt Smartphones von Coelner Liebe
Stoffe: Wollfilz von Aladina, Restleder
Verlinkt: HandmadeonTuesday, Dienstagsdinge

Das E-Book habe ich im Rahmen des Probenähens von Coelner Liebe kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Bis bald
Christine