Sonntag, 1. September 2013

Eine genähte Karte

Ich wollte es schon lange ausprobieren, aber irgendwie hab ich mich nicht so drübergetraut, wie es funktionieren würde. Aber ich bin total begeistert. Es klappt super, das nähen und es schaut auch super toll aus.
Da ich für eine liebe Bekannte eine Hochzeitskarte gebraucht hab, wurde es hier gleich mal getestet.

Für das Kuvert hab ich Transparentpapier mit einem Prägefolder der BigShot geprägt. Ich finde es sieht sehr edel aus. Hier hab ich es an drei Seiten zusammen genäht

 Die Karte ist nur einfach und zum rausziehen.
Da ich weiss, dass die Bekannte Schmetterlinge liebt mussten natürlich auch solche auf die Hochzeitskarte
Dann noch weiße Kleckse aus meinen Lieblingsstempelset verteilt und mit einem Zickzackstich aufgenäht.
Derzeit sitze ich an einem größeren Näh-Papier-Projekt, aber das ist derzeit noch ein Geheimnis.
Viele liebe Grüße
Christine


Kommentare:

  1. die Karte sieht besonders hübsch aus
    in Farbe und Form so toll
    die nähte ein Hingucker
    einen guten Start in die neue Woche mit lieben
    Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee - sieht sehr, sehr hübsch aus!

    lg Sandi

    AntwortenLöschen