Donnerstag, 31. Oktober 2013

RUMS: Ein Dirndl für mich und....

... meine kleine Tochter.

Vor ein paar Wochen hat mein Schwager geheiratet und hierfür musste natürlich, wie es hier Brauch ist, neue Dirndl her.
Meins hab ich zum Teil im Nähkurs bei der lieben Elisabeth genäht und den Rest dann zu Hause. Ich war dann so glücklich, als es dann zur Hochzeit gepasst hat. (3 Wochen zuvor hab ich die Knöpfe nicht mal alle zubekommen...) Ich muss dazu sagen, ich hab damit im Frühjahr schon angefangen;-)
Leider wars gar nicht so leicht von mir ein Foto mit Dirndl in Ganz zu finden....
Für meine Kleine hab ich nach dem tollen E-Book Vroni von Mondbresal genäht. Super toll beschrieben und es ist wirklich schnell genäht. Meine Kleine hätte aber auch fast noch abnehmen müssen, damit sie reinpasst;-) (Fürs nächste Mal weiss ich einfach mind. eine Nummer größer nähen)
Es war hier schon zu späterer Stunde, da darf die Schürze schon mal ein bisserl lockerer sitzen;-)

Das ist mein heutiger Beitrag für den RUMS. Noch ganz viele tolle Sachen könnt ihr hier bewundern.
Bis bald
Christine
EDIT: Da ich jetzt schon ein paar mal nach meinem Schnitt gefragt wurde.... Ich mach dafür bei meiner Lieblingsnähkursleiterin einen Nähkurs. Sie hat dafür einen Basisschnitt, der aus Resten zum schnellen anprobieren genäht wird. Dann wird da alles nach seinen Wünsche geändert. Ich würde für mich nie nach einem Schnittmuster eins nähen, dafür hab ich einfach keine Norm-Figur;-)


Kommentare:

  1. wunderschöne Dirndl in tollen Farben! gut, dass sie dann doch gerade noch gepasst haben!
    vielleicht näh ich mir doch irgendwann auch noch eines, auch wenn man es hier (in Hessen) eigentlich nicht wirklich braucht...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. Wow - beide sind sehr hübsch! Dein Dirndl ist echt ein Traum!!!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr schön aus, ich weiß welch ein Aufwand das ist, habe auch schon eins genäht !
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo , ihr Beide seht einfach zuckersüß aus ....einfach nur wunderschön genäht.lg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Mit dem e-book liebäugle ich auch schon lange. Was hast Du denn für Dich als Schnitt genommen? Selbst ein Dirndl für mich zu nähen - das wär mein Traum.....

    lg Sandi

    AntwortenLöschen
  6. das hast du toll hinbekommen. ja dirndl sind immer knapp geschnitten, auch der schnitt, soll ja alles hübsch in form halten.;)

    glg meggi

    AntwortenLöschen
  7. Schön, was ist das für ein Schnitt dein Dirndl? Mir gefällt das schlichte "Oberteil". Ich mag nicht so viele Rüschen.

    LG Maria

    AntwortenLöschen