Montag, 30. Dezember 2013

und noch einmal was Weihnachtliches

Heute gibts von mir das letzte Weihnachtliche zu sehen. Ich möchte Euch noch 2 von meinen Sachen zeigen, die ich bei der Künstlerweihnacht verkauft habe.

Einmal Wellnesstüterl
in chili, kandiszucker und oliv mit dem tollen Sternenstempel
und nochmal in schiefergrau, jade und bermudablau.
Auch die 15 Minuten Weihnachten sind super toll angekommen. Die Idee hab ich von Dorrit übernommen. Danke meine Liebe
Und nochmal in Petrol und grau
Und hier seht ihr auch das Innenleben.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neues Jahr.

Bis bald.
Liebe Grüße
Christine



Samstag, 28. Dezember 2013

Lovely 9 Wollfilztaschen

Vor Weihnachten hab ich schon einige Wollfilztascherl nach der Anleitung Lovely 9 von Aprilkind genäht. Ich liebe solche kleinen Täschchen, man kann sie immer gut für allerhand Sachen brauchen und Wollfilz ist auch eines meiner Lieblingsstoffe zum verarbeiten. Mit den Applikationen und den schönen bunten Wollfilz, einfach  nur schön.
Diese beiden waren Weihnachtsgeschenke und leider ist eins davon bei der Post verschwunden und kam nie bei meiner lieben Freundin an.
Für die Kreise, Herzen usw. hab ich ja zum Glück Stanzformen für die Bigshot so sind die einfach immer perfekt ausgeschnitten.

Und hier noch welche für Pflaster und Verbandszeug und co.
Jetzt werden wir gleich noch rausgehen und das schöne sonnige Wetter bei uns genießen. Nur der Schnee fehlt hier einfach noch.

Viele liebe Grüße
Christine


Donnerstag, 26. Dezember 2013

Letzter RUMS für diese Jahr und Wichtelgeschenk

Nach wunderschönen Weihnachtstagen, hab ich heute ein bisserl Zeit Euch mein Wichtelgeschenk und meine Kalenderhülle für nächstes Jahr zu zeigen.

Gestern Abend haben wir es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht und ich hab nebenbei die neue Kalenderhülle gewerkelt.
Sie sollte diesmal bestempelt sein, aber auch genäht sein, das ich ja beides so gerne mache.
Daraus ist dann diese entstanden:
Auf grauen Canvas hab ich mit Stempelfarbe für Stoff ein neues Stempelset hergenommen. Die Farbe wird dann durchs bügeln fixiert und dann gings an die Nähmaschine für die Zahlen und die Hülle.
Das ist mein heutiger Beitrags fürs letzte Rums in diesem Jahr. Vielen Dank Muddi dafür. Wie viele tolle Blogs ich dadurch schon entdecken durfte und auch neue Ideen. Einfach super.

Und jetzt noch das tolle Wichtelgeschenk, was ich vom Stempelwiesewichteln von Annika erhalten habe.
Das Paket war mit lauter süßen tollen Sachen gefüllt. Sogar eine CD mit einigen Anleitungen war mit dabei und diese wunderschönen Sachen. Den Kalender find ich total super. Vorallem der Einband ist super toll und genau so einen kleinen wollt ich eh noch zusätzlich haben, einfach perfekt. Vielen lieben Dank Annika für die schönen Sachen.

Noch einen schönen 2. Feiertag.
Liebe Grüße
Christine

Dienstag, 24. Dezember 2013

Meine Adventskalender-Tasche Skippy

Als Farbenmix im November geschrieben hat, dass es heuer wieder eine Adventskalendertasche geben wird, stand für mich gleich fest, dass ich da mitmache. Obwohl es heuer echt nicht leicht war, da ich doch einige Termine und andere Sachen in der Vorweihnachtszeit zu erledigen hatte, hat es dann doch noch geklappt mit der Tasche.

Die passende Stoffe wurden schnell gefunden. Die Idee mit der gelben Paspel kam dann erst ein bisschen später, aber so gefällts mir richtig gut.
Es ist eine sehr geräumige Tasche, was ich am Sonntag und gestern beim letzten Einkaufen schon getestet wurde.
Für den Anhänger gabs eine extra Anleitung. Ich find den super genial.
Und hier noch die Rückseite mit Reißverschlusstasche.
Ich bin total begeistert von dem tollen Schnitt.
Wenn ihr mehr solche Werke bewundern wollt, dann schaut hier.
Den Schnitt könnt ihr Euch derzeit bei Farbenmix kostenlos runterladen.

Vielen lieben Dank an Farbenmix für den tollen Schnitt und die super Anleitung. Es hat riesig Spaß gemacht.
Viele liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest
Christine




Montag, 23. Dezember 2013

Fröhliche Weihnachten

wünsch ich Euch alle.

Das hier sind meine heurigen Weihnachtskarten. Es musste unbedingt der Stille Nacht-Stempel mit drauf. Das ist für mich das absolut wichtigste Lied an Weihnachten und da es ja direkt bei uns um die Ecke entstanden ist. Gestern waren wir wieder in der süßen kleinen Kapelle drin.

Und jetzt gibts noch ein gutes Rezept, das ich heuer das erste Mal gemacht hab, nämlich Apfelbrot.
Zutaten:
400g Äpfel
50g Zucker
1 Eßl. Zimt
1 Eßl Kakao
½ Päck. Backpulver
250g Dinkelmehl
70g Walnüsse
70g Rosinen
Evt. 50g Feigen kleingeschnitten, dann weniger Rosinen und Nüsse dazugeben.
4-6 Eßl. Apfelsaft
Zubereitung:
Die Äpfel schälen und kleinschneiden und mit dem Zucker vermischen. Für etwa 12 Stunden zugedeckt ziehen lassen.
Zimt, Kakao, Backpulver und Mehl miteinander vermischen.
Das Mehlgemisch zu den Äpfel dazugeben und miteinander verrühren.
Die Walnüsse gehackt und die Rosinen (evtl. noch die Feigen) dazugeben und unterrühren.
Den Apfelsaft dazugeben, so dass eine feuchte Masse entsteht.
Auf ein Backblech einen großen oder 2-3 kleinere Brote formen und bei 170 Grad ca. 60 Minuten backen.

 Ich verabschiede mich jetzt für ein paar Tage....Lasst es Euch gut gehen.
Liebe Grüße
Christine
 

Samstag, 21. Dezember 2013

Für heiße Schokolade...

gabs für meine lieben Kunden, die sich bei der Sammelbestellung beteiligten, ein passendes kleines Weihnachts-Geschenk.
Die Idee dafür stammt von der lieben Dorrit. 
Da heute die letzte abgeholt wurde, kann ich sie Euch auch endlich zeigen;-)
Gefüllt hab ich die Boxen mit Schokokugeln, einer Weihnachtsgeschichte, einer Gebrauchsanweisung und 2 Sternenspießer.

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent.
Liebe Grüße
Christine


Donnerstag, 19. Dezember 2013

Ausgelost....

und nun ist es soweit. Ich hab ausgelost;-)
Erstmal vielen vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche und lieben Kommentare. Ich hab mich sooooo gefreut. DANKE

Und jetzt möcht ich Euch nicht länger auf die Folter spannen.
Erstmal hab ich alle Kommentar durchnummeriert und dann die einzelnen Zahlen ausgeschnitten.
und in eine Schüssel gegeben.
Dann wurde von meiner Glückfee nacheinander die Gewinner gezogen
noch ein bisserl durchgemischt..
Und jetzt ist der erste gezogen. Dann noch 3 mal wiederholt und Tadaaaaa hier sind die Gewinner.
Und hier die Kommentare dazu:
Erstmal an Simone, Hanna, Petra und Katrin herzlichen Glückwunsch. Bitte meldet euch bei mir per Mail echt-lecker (ät) gmx.de mit Eurer Adresse, damit ich auch gleich verschicken kann.
Und was ihr von den 4 Sachen gewonnen habt wird nicht verraten ein bisserl eine Überraschung soll es ja auch noch sein;-)))

Alle anderen nicht traurig sein, wer von Euch auch gerne mal den tollen Tee von Tree of Tea probieren möchte, für den gibts einen Trostpreis von Tree of Tea. Ihr habt die Möglichkeit mit dem Code H5PF-BQJP innerhalb einer Woche (bis zum 27.12.13) mit 10 % Rabatt zu bestellen. Vielen lieben DANK für den tollen Trostpreis.

Viele liebe Grüße
Christine




Wolldascherl als RUMS heute

Ich bin mal wieder beim RUMS dabei und zwar diesmal mit einem Wolldascherl für mich.
Das E-Book gibts bei Farbenmix hier zu kaufen.
Ich dachte mir das ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für meine liebe pssst wird nicht verraten....
und da hab ich mir dann auch gleich eins mitgenäht, denn ich finds einfach genial und hier ist MEINS
Ich hab mir beim Ausverkauf bei Stampin up diesen tollen Stoffe gesichert und da musste ich natürlich gleich auf meinem ersten Päckchen was nähen...
Und jetzt seht ihr auch die Besonderheit. Es wird ein Öse reingemacht, wo man die Wolle rauslaufen lassen kann und so gibts kein Gewapfe mehr.

Es bietet auch viel Platz für ein paar Knäuerl. Jetzt muss ich nur mal Zeit haben was zu häkeln....

Auslosen werd ich natürlich heute noch, aber es wird noch ein bisserl dauern.
Bis dann
Christine



Dienstag, 17. Dezember 2013

Eule Eugen

hab ich diesmal bei mir zu Hause mit lieben Besuch genäht.
Silvia hat mich mit einer Freundin besucht und wir haben zusammen nach dem super tolle E-Book von Traumstaub von Steffi genäht.
Silvia hat eine verkleinerte Variante genäht, die super super süß geworden ist. Natürlich die anderen auch.
Silvias Eule beim auflegen vor dem applizieren.
Und hier die drei zusammen;-)))
Mein Eugen ist psst..... ein Geschenk für mein liebes Patenkind. Sie hat sich so sehr eine gewünscht und wie kann ich da nein sagen.
Bis Morgen Abend läuft noch meine Verlosung. Vielleicht hat noch jemand Lust zum mitmachen....

Viele liebe Grüße
Christine

Samstag, 14. Dezember 2013

Großes Weihnachtsverlosung

Da ich bald meinen 1. Bloggeburtstag feiere und über 20 000 Klicks inzwischen habe, hab ich mir eine Verlosung überlegt, denn das muss gefeiert werden. Da ich Euch damit eine kleine Weihnachtsüberraschung machen möchte werd ich die Gewinne noch pünktlich vorm Fest verschicken;-))))


Zum Gewinnen gibts:
1. Gewinn Nähorganizer (wie gestern schon angekündigt)
2. Gewinn von Tree of Tea 8 kleine süßes verschiedene Tees zum probieren.
Ich durfte für Euch schon mal vortesten, schon alleine die süßen kleine Döschen sind die Tees wert, dachte ich mir, aber als ich dann den ersten geöffnet habe, schon alleine der Duft und dann der Tee super lecker. Vielen lieben Dank an Tree of Tea fürs Sponsern des tollen Gewinnes.
3. Gewinn ein großer Sternenstempel von Stampin Up mit ein paar Designerpapiere dazu.
Für mich für die Weihnachtszeit einer meiner absoluten Lieblingsstempel.
4. Gewinn Die Taschenspieler CD von Farbenmix und dazu gleich noch ein tolles Stoffpaket mit Stampin Up Stoffen.


Die Verlosung endet am 18.12.13 um 23:59 Uhr.

Teilnehmen kann jeder, ob mit oder ohne Blog. Für einen Kommentar unter diesen Post bekommt ihr ein Los, für bereits eingetragener Leser oder neuer Leser ein extra Los und mit verlinken und/oder teilen der Verlosung bei Facebook könnt ihr noch ein Los erhalten. Bitte unbedingt für jedes extra Los einen extra Kommentar abgeben.

Fürs verlinken dürft ihr gerne das oberste Bild mitnehmen.

Und nun drück ich Euch die Daumen...und würd mich riesig freuen, wenn ganz ganz viele mitmachen.

Ein wunderschönes 3. Adventswochenende
Christine



Freitag, 13. Dezember 2013

Adventskalender Tür 13: Anleitung Nähorganizer

ich darf für Katrins tollen Adventskalender hier den Beitrag fürs 13. Türchen liefern.
Die Halbzeit ist jetzt rum und ich stecke noch mitten in den Geschenke werklen.

Für Euch hab ich heute eine Anleitung eines schnell zu nähenden Nähorganizer.

Eine kurze Geschichte zur Entstehung. Mich hats beim Nähen fürchterlich genervt, dass ich oft meine Schere nicht fand und dann war das Nadelkissen wieder irgendwo verschwunden und auch die Fäden und Stoffabfälle lagen irgendwo, dann meist am Boden rum. Also hab ich mir da was überlegt und das ist daraus geworden, mein Nähorganizer;-)
So sieht es dann fertig aus. Es wird einfach unter die Nähmaschine eingeklemmt und ist somit immer gut erreichbar und geht nirgends im Weg um.

Zuschnitt (eine Nahtzugabe von 0,75 cm ist bereits enthalten)
Für das Utensilo: 17,5cm mal 25,5 cm zweimal zuschneiden. (Ich hab hier innen Wachstuch gewählt, da hier die Fäden nicht so kleben bleiben)
Für das Hängerchen: 11,5 cm mal 28,5 cm zweimal zuschneiden
Für das Nadelkissen: 4,5 cm mal 9,5 cm zweimal zuschneiden (Oberseite)
                                       5,5 cm mal 9,5cm einmal zuschneiden (Oberseite)
                                       11,5cm mal 9,5 cm einmal zuschneiden (Unterseite)

Ich hab hier für alles Baumwollstoff, die nicht dehnbar sind verwendet und für das Utensilo innen ein Wachstuchrest.

Außerdem hab ich noch benötigt:
2 Kamsnaps
1 kleine Tüte voll Körner zum erschweren des Nadelkissens
Füllwatte

Hier alle Zuschnitte und Zutaten auf einem Blick.

Angefangen wird mit dem Utensilo. Beide Zuschnitte zur Hand nehmen.
In der Mitte rechts auf rechts beide Teile falten und links und rechts absteppen.

Jetzt werden die Ecken abgenäht. Dafür das Utensilo so falten, dass die Seitennaht in der Mitte ist  und am Boden ein Dreieck (wie auf dem Foto sichtbar) entsteht. Bei 8 cm auf beiden Seiten absteppen und beim 2. Teil wiederholen. (Hier darauf achten, dass die Seitennaht in der Mitte bei 4 cm ist)

So sehen dann die beiden Teile genäht aus.
Das Innenteil auf die rechte Seite wenden und ineinander stecken, sodass beide Seitennähte jeweils aufeinander treffen. Zusammen nähen und dabei eine Wendeöffnung lassen.
Durch die Wendeöffnung das Teil wenden und oben knappkantig absteppen, damit die Wendeöffnung geschlossen wird. Das 1. Teil ist jetzt schon fertig.
Weiter gehts mit dem Hängerchen. Dafür beide Teile breitlegen.
Die beiden Teile rechts auf rechts zusammenstecken und zusammen nähen, dabei eine Wendeöffnung von ca. 8 cm lassen. Die Ecken, wie hier auf dem Bild sichtbar, zurückschneiden und das Ganze auf rechts wenden.
Bügeln und auf einer Seite ca. 5 cm nach oben klappen und feststecken. Rundherum knappkantig absteppen und dabei auch die Wendeöffnung schließen. Evtl. noch bei dem Überschlag eine Mittelnaht machen. Teil 2 ist fertig.
Für das Nadelkissen die 3 Zuschnitte für das Oberteil herrichten.
Die 3 Teile rechts auf rechts zusammen nähen und ausbügeln. Den Stoff für die Unterseite dazunehmen und die beiden Teile rechts auf rechts zusammenstecken und nähen, dabei eine Wendeöffnung auf der Längsseite nicht vergessen.
Das Nadelkissen wenden.
Zum beschweren des Nadelkissens gebe ich immer gerne eine kleine Tüte mit Körner unten rein und dann stopfe ich das Nadelkissen aus.
Die Wendeöffnung per Hand (was viel schöner aussieht) oder mit der Maschine (so mach ich das als Faule) verschließen. Teil 3 ist auch fertig. Jetzt wird nur noch zusammengesetzt.
Jetzt werden noch Druckknöpfe an dem Hängerchen und dem Utensilo angebracht. Ich hab auf beiden Seiten jeweils etwas über dem Überschlag die beiden Snaps hingemacht.
Und jetzt ist alles fertig;-)
Und hier in Aktion....

Ich hoffe Euch gefällt die Anleitung. Und da ich keine 2 Nähorganizer gebrauchen kann, werde ich morgen das Fotomuster und noch einige andere Sachen verlosen. Also schaut gerne wieder vorbei...ich würd mich freuen.

Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bzw. Einzelteile dürfen auch gerne bis zu einer Grenze von 10 Stück verkauft werden. Beim zeigen im Blog usw., würd ich mich über eine Verlinkung hierher sehr freuen.

Viele liebe Grüße und ein wunderschönes 3. Adventswochenende bis morgen...

Christine