Donnerstag, 27. Februar 2014

Endlich getraut: Macarons selber backen

Schon ganz ganz lange möchte ich diese leckern kleinen Gebäckteilchen selber machen. Ich hab schon so viele Rezepte gelesen studiert und dann doch wieder nimmer getraut. Vor kurzem bin ich dann in einem Forum über ein Rezept für die Macarons, gemacht mit dem Thermomix, gestossen.
Kein sieben mehr usw und als dann auch noch 3 Eiweiß vom letzten backen übrig blieben, wars jetzt endlich so weit.
Und was soll ich sagen. Ich bin schon ein bisserl stolz auf mich, dass der 1. Versuch so gut geklappt hat und sie soooooooooooooo lecker geworden sind.
Gefüllt mit einer leckeren Schokoladen Ganache.
Leider sind sie schon alle weggefuttert. Es waren natürlich schon mehr als die neun Stück, aber irgendwie darf man ja auch nur die richtig schönen zeigen;-)
Viele liebe Grüße
Christine

Edit: Hier der Link zum Rezept.

Montag, 24. Februar 2014

Für den Fasching

hab ich auch was genäht. Auch wenn ich es fast nicht mehr geschafft hätte, ist es doch für heute pünktlich fertig geworden.

Ich wollte eigentlich für meine beiden Mädels ein Prinzessingewand nähen, aber meine Große hat zufällig am Freitag ein wunderschönes geschenkt bekommen und da hat ich gar nix dagegen, da ich immer noch nicht ganz gesund bin.

Den Schnitt dafür hab ich selber gemacht und ich bin doch ein bisserl stolz auf mich.

Es wurde ein 2-Teiler, da ich das für Kleine viel praktischer finde.
Und hier noch an meiner Prinzessin. Leider war sie heute nicht wirklich zum Fotomachen zum bewegen....

Bis bald liebe Grüße
Christine

Donnerstag, 20. Februar 2014

RUMS und wieder was genähtes

Leider ist es jetzt schon eine ganze Woche her zu meinem letzten Post. Es hat auch einen Grund, denn die Mädels und ich sind derzeit nicht ganz Gesund, aber wir sind schon auf den Weg der Besserung und dann hoff ich wirds auch hier und zu Hause wieder Kreativer.

Fürs Teamwochenende hab ich mir ein besonders genähtes Täschlein gemacht. Es sollte sowohl als Täschchen für meine Bastelsachen dienen, als dann zum Utensilo umfunktioniert werden. Die wichtigen Dinge, wie Schere, Kleber, Kleberoller, Falzbein usw. können an der Aussenseite reingesteckt werden und die Tasche wird als Papierabfallsammler hergenommen.
So genug geschrieben...Hier die Fotos:
Ich war sehr begeistert und nehms jetzt zu Hause auch noch fleissig her, da es einfach praktisch ist.

Das ist mein heutiger Beitrag zum RUMS. Wie immer gibts dort viele tolle Sachen zu bewundern.

Viele liebe Grüße
Christine


Donnerstag, 13. Februar 2014

RUMS Geburtstagkalender für mich

ich bin wieder dabei beim heutigen RUMS. Hier könnt ihr noch ganz viel andere tolle kreative Sachen Euch anschauen.

Für das Teamtreffen durfte ich auch was vorbereiten und da hab ich mich ganz uneigennützig für einen Geburtstagskalender entschieden. Ich wollte schon lange so einen haben für meine Küche, vor allem einen der jahresunabhänig ist.

Da es keinen passenden Stempel gab, hab ich mir noch schnell einen passenden dafür geschnitzt.
Ich hab ein Band zum hinhängen angebracht.
Und die Innenseiten hab ich passend zu dem schönen Sale-a-Bration-Papier  verziert.

Viele liebe Grüße
Christine


Dienstag, 11. Februar 2014

Meine Swaps .....

fürs Teamtreffen. Wer sich jetzt fragt, was das eigentlich ist, hier die kurze Erklärung. Jeder fertigt für die anderen eine Kleinigkeit an und dann wird getauscht. Es ist immer wieder super schön, was für Ideen und wundervolle Sachen man da bekommt.

Und hier könnt ihr meine sehen. Gemacht mit dem Umschlagboard (hab ich das schon mal gesagt, dass ich das so super toll finde!) und der neuen Rosenstanze für die BigShot. Gefüllt natürlich mit Schoki, einer meiner Lieblingsschokoladen...

An die Rose hinten hab ich einen Anstecker aufgenäht, so kann sie dann Taschen, Pullover usw. dekorieren.

Das Teamwochende war so super toll. Liebe Dorrit danke für die liebe Gastfreundschaft, das super tolle Wochenende mit Rundum-Versorgung. Danke.

Viele liebe Grüße
Christine

Donnerstag, 6. Februar 2014

RUMS 2014 Neue Jogginghose

Eigentlich hab ich vom Christkindl eine neue Jogginghose für mein wöchentliches Sporteln bekommen. Leider ist die Hose nicht so perfekt dafür und so hab ich hin und her überlegt und was lag da näher mir dann selber eine Hose zu nähen. Da sie auch ein bisserl sportlich aussehen sollte hab ich mir noch ein peppiges Paspelband bestellt. Genäht hab ich nach den Farbenmixschnitt Helgoland.

Ich hatte beim Fotoshotting natürlich eine fleissige Mitturnerin;-) Wer sich über den "schönen" Hintergrund wundert. Ja wir haben immer noch bzw. wahrscheinlich noch lange eine Baustelle.

Ich bin total glücklich mit meiner neuen Hose, denn sie ist einfach perfekt...

Und jetzt geh ich gleich mal nach den anderen tollen Sachen beim RUMS schauen.

Viele Grüße
Christine

Montag, 3. Februar 2014

Valentinskarte

hab ich natürlich auch schon gebastelt...
Da ich ja so ein pink-Fan bin, durfte das natürlich hier auch nicht fehlen.

Sonst bin ich auch fleissig am Werkeln, aber ich darf einiges noch nicht zeigen....da am Wochenende das 1. Teamtreffen bei Dorrit ansteht. Wie ich mich schon freue;-))

Bis bald
Christine