Donnerstag, 28. August 2014

RUMS meine neue Tasche

Heute sind wir wieder zurück aus unserem Urlaub vom Bayerischen Wald gekommen. Hierfür wollte ich mir unbedingt mal wieder (naja hab ja fast keine Taschen) eine neue Tasche nähen. Am Abend vor der Abfahrt ist sie ganz pünktlich noch fertig geworden und ich bin ganz verliebt. Sie ist genau so geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe und ich haben wollte.
Zum Foto machen haben wir gleich den Besuch im Wildpark genutzt.
Ich hab vor einiger Zeit diesen tollen Stoff entdeckt und da wusste ich, daraus wir d eine neue Tasche. Schnitt dazu hab ich mir dann selber erstellt. Es sollte der Stoff richtig schön zur Geltung kommen ohne viel Schnickschnack. Ein Reißverschluss vorne und oben zum verschließen war mir ganz wiechtig. Außerdem am Boden ein  robuster dunkler Stoff.
Jetzt werd ich sie gleich noch bei RUMS verlinken und da mal gleich schön stöbern gehen.
Bis bald
Christine

Samstag, 23. August 2014

Jetzt wirds fuchsig

Ich brauchte ein Geschenk, irgendwas fuchsiges und da ist mir erst mal der total süße Stoff untergekommen.
Dann noch eine Fuchsappli drauf und schon war sie fertig.
Ich find sie total süß, aber seht selber.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
Viele liebe Grüße
Christine

Donnerstag, 21. August 2014

RUMS Siebdruck ausprobiert;-)

Mich reizt Siebdruck schon lange, aber ich wollte mir kein teures Set zulegen, denn neben den Nähen und Plottern bleibt nicht auch noch Zeit für was Neues. Außerdem wollten wir unbedingt für unseren Biohof für die Mitarbeiter-Shirts den Siebdruck ausprobieren.

Als ich dann in der Burda gelesen habe, dass es einen Siebdruckkurs in Augsburg im TIM gibt, wars klar, da möchte ich unbedingt hin.
Es war ein toller Kurs und ich hab viel gelernt. Die Siebe wurden ganz schnell mit einem Thermofaxgerät erstellt und konnten somit sofort benutzt werden.
So durfte jeder mind. ein Sieb selber gestalten.
Ich hab mich für eine tolle große Blume entschieden und damit alte Leintücher aus den Bestand meiner Oma zu verschönern. Daraus habe ich eine Tischdecke und 3 Sitzkissen für unseren Sitzgarnitur draußen genäht.

Ich finde sie sind total sommerlich geworden. Ich liebe auch die kräftigen Farben. Ein bisschen üben muss ich schon noch, damit es perfekter wird, aber ich finde diese Art von Stoffverzierungen hat was.
In Augsburg hab ich mir auch noch ein anderes Sieb für mein Top ausgeliehen und da ist das entstanden.
Ich find es super toll, nur leider müsste da das Wetter wieder ein bisserl wärmer werden.
Das ist mein heutiger Beitrag zu RUMS. Schaut doch mal dort vorbei.
Bis bald
Christine

Montag, 18. August 2014

Probenäherinnen gesucht!

Es ist bald soweit, für mein neues E-Book suche ich fleissige Näherinnen, die es gerne auf Herz und Nieren prüfen und nähen möchten.

Hier noch nicht viel zu erkennen... Es ist ja auch noch geheim;-)
Es ist was für kleine Kinder von 0-6 Jahre, egal ob Mädel oder Junge, mehr wird noch nicht verraten.

Voraussetzung:
-Du hast vom 23.08.14 bis 04.09.14 Zeit mein E-Book zu nähen. Es braucht schon ein bisschen Zeit.
-Du kannst mir ein ehrliche Kritik zu meiner Nähanleitung geben.
-Du machst gerne schöne Fotos und kannst das Nähobjekt schön in Szene setzen.
-Du hast ein bisschen Näherfahrung oder bist schon viel Näherin.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich bis 21.08.14 per Mail (echt-lecker (ät) gmx.de) bei mir und schreibst mir Deine Näherfahrungen, wo ich was von Dir bewundern kann ob Blog oder bei Facebook.

Ich freu mich auf Deine Bewerbung.

Bis bald
Christine

Sonntag, 17. August 2014

Spielhäuschen genäht

für meine Mädels. Wenns bei uns aufs Urlaub fahren zugeht, überleg ich immer wieder, was ich für meine Mädels zum mitnehmen machen könnte. Ich finds immer toll, wenns was neues gibt, da sie dann was neues dabei haben. Wenn sie es mal wieder in der Früh nimmer im Bett aushalten, haben sie was tolles zum spielen.
Ich hab immer mal wieder auf Blogs oder auch letztens in einer Zeitung so ein tolles Spielhäuschen zum mitnehmen gesehen und auf einmal kam mir die Idee, genau das ist es.
Und dann sind diese beiden süßen Häuschen entstanden. Ich muss zugeben, ich bin selber ganz verliebt.
(Achtung Bilderflut!!!!)
Verschlossen sind die beiden Häuser mit Kamsnaps so können sie ausgeklappt werden und fürs transportieren alles gut verstaut werden und zusammengeklappt werden.
Dann hab ich natürlich auch noch was zum spielen gekauft. Ich liebe ja Sachen aus Holz und so hab ich eine tolle Einrichtung und süße Puppen für sie gekauft, aber seht selber.
Ich hoffe sehr, dass den beiden die Spielhäuschen ganz viel Spaß machen und sie sie lieben werden.
Ich hab sie dann nach eigenen Schnitt genäht und mir auch die Größe nach meinen Wünschen angepasst. Verstärkt hab ich die Seitenwände und das Dach nur mit Volumenvlies, da ich sie gut verstaubar/faltbar haben wollte.
Wie ihr schon gesehen habt, war mein Plotter auch wieder fleissig;-)

Seit heute hab ich auch endlich eine Fanpage bei Facebook. Ich würd mich freuen, wenn Du vorbeischaust.

Verlinkt mit  Meitlisache, Kiddikram und Plotterliebe

Bis bald
Christine

Die Gewinner stehen fest

ich habe heute schon ausgelost und dafür heute nix selber geschnipselt und ausgelost sondern ganz faul den Random rangelassen.

Trommelwirbel*********
Und die erste Gewinnerin



Hallo Christine,

als bekennender Weekender-Fan muss ich unbedingt mein Glück versuchen. Bisher habe ich nur von anderen gefertige Weekender getragen ;o), ich würde selbst aber gern einmal eine nähen...
Ich drück' mir ganz fest die Daumen,
LG Tanni

Liebe Tanni herzlichen Glückwunsch.

Genau SO eine Tasche suche ich schon eeewig! Der Schnitt sieht wirklich wunderschön aus. Da würde ich mich aber sehr freuen, wenn ich das Ebook bekommen würde! :)
Viele Grüße
Fredi von Seemannsgarn

Liebe Fredi herzlichen Glückwunsch

und noch Nummer 3
Sooooo, nun hab auch ich klein Doofi diese Kommentarfunktion gefunden und möchte natüüüürlich an der Verlosung teilnehmen, denn so ein schöne Tasche, die muss man mal genäht haben.

Lieb Edith herzlichen Glückwunsch.

Euch allen 3 herzlichen Glückwunsch. Bitte meldet Euch bei  mir 
per Mail an: echt-lecker(ät) gmx.de

Bitte teilt mir auch mit, welches E-Book ihr gerne hättet und ihr bekommt es dann heute Abend von mir gleich zugeschickt.

Vielen lieben Dank an Euch allen. Ich hab mich riesig über die lieben Worte, über die rege Teilnahme gefreut. Am liebsten hätt ich Euch alle gewinnen lassen. So viel verrate ich schon mal es gibt bald wieder was hier zu gewinnen.

Euch einen schönen Sonntag.

Bis Bald
Christine

Donnerstag, 14. August 2014

RUMS meine neue Weekender

Ich hab mir mal wieder eine neue Weekender genäht (mein 1. E-Book;-) und dabei gleich für Euch mein E-Book von 2010 überarbeitet. Wer das E-Book bei Farbenmix schon mal gekauft hat, kann über die Bibliothek die neue Version runterladen und wers noch nicht hat und gerne nähen möchte, hat bis Samstag die Chance das E-Book zu gewinnen. (Wie erfahrt ihr gleich mehr...)

So jetzt erst mal der Reihe nach: Hier meine neue Weekender-Tasche


Meine Geschichte, wie kam ich zum E-Book schreiben....

Vor 10 Jahren habe ich mit dem Nähen begonnen und bald hat sich eine richtige Leidenschaft zum Taschen nähen entwickelt.

2009 habe angefangen selber Schnitt für Taschen zu machen. Das dauerte oft sehr lange, bis die Tasche so wurde, wie ich sie mir vorgestellt habe und ich dann mit Traumstöffchen zu nähen.

Übers E-Book schreiben dachte ich da gar nie nach, war ja eigentlich nur für mich gedacht. Ich wurde dann immer wieder darauf angesprochen.
Also habe ich einfach mal bei Farbenmix angefragt, ob sie da Interesse hätte und es kam da ziemlich schnell die Antwort "JA". Ich hab mich so gefreut, andererseits war mir dann schon ein bisserl mulmig, erstmal Vertrag zu unterschreiben und ob ich es dann wirklich schaffe, so ein E-Book zu schreiben, das auch jeder Verstand.
Ein paar Monate vergingen bis ich alle Fotos hatte, Anleitung geschrieben habe und am schwierigsten war es dann den Schnitt digitalisieren zu können.
Dann kam der große Tag der Veröffentlichung. Ich war so aufgeregt und war ganz gespannt würde überhaupt jemand das E-Book kaufen? Wie würde es dann auf den Blogs bewertet werden? Aber dann sah ich bald schon einige Taschen auf Euren Blogs und las so viel positives.
Mit so einer Ressonanz hatte ich überhaupt nicht gerechnet.
Für mich ist die Weekendertasche ein ganz besonderer Schnitt, einfach mein erstes eigenes E-Book.

Eine Überarbeitung  nach 4 Jahren war dennoch einmal fällig, da ich jetzt doch noch viel mehr Näherfahrung und auch Schreiberfahrung habe. Als Dank an Euch allen, gibts eine neue Version.

Deshalb gibts auch eine Verlosung.

Ich verlose je eins meiner E-Books nach Deiner Wahl (siehe Sidebar). Jeder der hier einen Kommentar hinterlässt landet automatisch in den Lostopf. Ihr habt Zeit bis zum 16.08.14. Am 17.08.14 werde ich die Gewinner ziehen und hier bekannt geben. Ihr dürft natürlich gerne das Bild mitnehmen oder in Eure Sidebar verlinken, ist aber kein Muss.

Liebes Farbenmix-Team vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit all die Jahre. 
Es macht sehr viel Spaß E-Books zu schreiben. (Es gibt auch bald wieder was neues;-)

Meine neue Tasche verlinke ich bei RUMS.

Bis bald
Christine

Mittwoch, 13. August 2014

Nur mal schnell

zwei Shirts von meinen Mädels aufgehübscht.
Es wär ja nicht so, dass ich zur Zeit nix kreatives machen würde, aber ich komm einfach nicht zum Bloggen. Ich hab 2 Großprojekte nebenbei laufen und die halten mich derzeit in meiner Freizeit sehr auf Trab, deshalb muss ich irgendwo ein bisserl Zeit einsparen. Ein bisserl dauerts noch bis ich Euch zu den Projekten mehr erzählen kann, auch wenn ich es schon so gerne tun würde....

Ich find sie total süß und mit gekauften Shirts ist das ganz schnell gezaubert.

Bis bald
Christine


Meine Große hat sich während der Schlafenszeit der Kleinen Motive ausgesucht, dann die Folien dazu und dann durfte ich plottern, entgittern und aufbügeln.

Donnerstag, 7. August 2014

RUMS: Leseknochen für

uns Mädels. Schon ganz lange steht das auf meiner To-Do-Liste, aber jetzt vorm Urlaub wollte ich sie doch endlich noch nähen. Das aussuchen der Stoffe hat schon eine ganze Zeit in Anspruch genommen. Irgendwie wars gar nicht so leicht mich zu entscheiden und dass dann gleich mal 3.

Die Anleitung auf deutsch gibts hier und dort ist auch der Schnitt verlinkt. Für mich hab ich das Original genäht und für meine beiden Mädels hab ich ihn verkleinert. Er ist sehr schnell genäht und dann heissts stopfen stopfen stopfen. Hätte nicht gedacht, dass so viel Füllwatte da reingeht.
Und jetzt hier die Fotos:
Die verlink ich jetzt dann gleich noch bei RUMS.

Bis bald
Christine