Montag, 29. Dezember 2014

Noch ein Geschenk: Wollfilztasche

Für den Adventskalender hab ich auch eine Wollfilztasche genäht, die ich Euch nicht vorenthalten will.

Die Herzidee habe ich von der Filztasche Herzchen.

Das ist heute mein letzter Beitrag für dieses Jahr. Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Bis dann
Christine

Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenk: Patchworkdecke

Mein liebe Freundin Eva und ich machen uns schon seit einigen Jahren immer gegenseitig einen Adventskalender und da gibts dann für den 24. ein großes Geschenk. Da meine Freundin immer mal wieder von einer Patchworkdecke redete, wollte ich ihr unbedingt eine machen. Die Stoffsuche war erstmal sehr schwierig, kann ich mich ja meist für mich schon schwer entscheiden und dann für jemand anders ist es noch schwieriger.

Auf jeden Fall unsere Katze gefällt sie schon mal;-)
Ich hab sie auch noch beplottert mit einer kleinen Widmung, die grad ein bisserl verdeckt wird;-)

Ich hoffe ihr hatte ein wunderschönes geruhsames Weihnachtsfest. Bei uns war es sehr schön auch wenn ich gestern komplett außer gefecht war.... Aber heute gehts zum Glück schon wieder besser. Auch ist bei uns heute der 1. Schnee gefallen und die Kinder waren überglücklich.

Bis bald
Christine

Dienstag, 23. Dezember 2014

Wunderschöne Weihnachten

wünsch ich Euch allen. Schön geruhsam ohne Stress, mit viel Strahleaugen der Kinder. Genießt es.

Ich freu mich schon sehr. Weihnachten ist für mich ein ganz besonderes Fest, wie auch für die Kinder.

Auch ein bisserl was genähtes zeig ich Euch noch. Für meine 2 Mädels hab ich Loops genäht, einfach ein bisserl verkleinert. Ich finds total süß und meine Große findet ihn auch total toll.
Genießt die schönen Tage bis bald, dann zeig ich Euch auch die Weihnachtskleider der Mädels.
Christine

Sonntag, 21. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew Along Fertig;-)

Endlich ist es soweit und ich kann vermelden mein Weihnachtskleid ist fertig. JUHU. Also werd ich auch gleich mal bei MeMadeMittwoch verlinken, wo ihr noch ganz viele andere Weihnachtskleider bewundern könnt.
Aber der Weg dahin war gar nicht so leicht. Letzten Sonntag musste ich ja noch schreiben, dass ich nicht angefangen habe.
Es hieß dann erst mal 2 Papierschnitte ausschneiden und vergleichen.
Als erstes habe ich dann aus schwarzen Jersey eine Else genäht. Es gibt ganz viele Varianten zu nähen und ich musste mich zuerstmal entscheiden und hab eine ohne Schnickschnack gewählt.
Das Ergebnis war nicht so perfekt, hinten am Rücken viel zu Weit, vorne bei der Brust etwas falten und auch die Ärmel waren mir zu eng.



Gut dass ich noch ein 2. Kleid und Schnittmuster hier liegen hatte, nämlich Frau Fannie. Ich hab mir nochmal einen anderen Jersey gesucht, damit ich auch hier ein Muster nähen konnte. Mein Weihnachtskleidstoff war mir für den 1. Versuch zu Schade.
Frau Fannie hat viel mehr Teilungsnähte und kann so viel besser angepasst werden (zumindest mir fällt es da leichter) Außerdem haben hier die Ärmel gleich perfekt gepasst. Nochmal ein bisserl was ausgebessert.



Jetzt hab ich meinen schönen Biojersey von Stoffbüro angeschnitten. Die Taschen hab ich hier weggelassen und so sieht mein fertiges Kleid aus.

Ich bin ganz glücklich darüber und freu mich schon meine neuen Kleider auszuführen. Ja ich kann alle 3 anziehen. Ich hab´das schwarze auch noch so weit geändert, damit es mir gefällt. (Meine Tochter wollte auch unbedingt aufs Foto;-)

Passend dazu hab ich mir noch einen Knöpfchen Loop Autumn genäht. Mich frierts immer leicht und einen warmen Hals hab ich immer gerne. Ich liebe diesen Schnitt.

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Adventssonntag.
Liebe Grüße
Christine

Samstag, 20. Dezember 2014

Adventskalendertürchen 20: Anleitung Geldtascherl + Gewinnspiel

Heute darf ich das 20. Türchen beim Adventskalender für JEDERMANN von Kme öffnen. Ich freu mich riesig, dass ich heuer wieder dabei sein darf. Danke Katrin, dass du wieder so einen tollen Kalender organisiert. Ihr müsst da unbedingt mal vorbeischauen. So viele schöne Ideen.

Ich hab mir natürlich auch wieder was überlegt für Euch. Da es ja schon kurz vor Weihnachten ist, habe ich mir eine schnelle kleine Geschenkidee zum Nähen für Euch überlegt.

Ein kleines rundes Geldtascherl für die Kinder, Freundin oder auch für einen selbst. Nicht nur praktisch fürs Geld sondern auch viel anderem Kram.
Du brauchst dafür:
1,5 mm dicken Wollfilz
14 cm passenden Reißverschluss
Filz oder Leder für eine Applikation

Zuschnitt:
2 Kreise mit Durchmesser 11,5 cm aus Wollfilz
2,5 cm mal 23 cm aus Wollfilz
14 cm Reißverschluss mit einem Zipper

Applikation wird schon auf der Vorderseite aufgenäht. Die Augen und Nase hab ich mit einem Lederkleber aufgeklebt.

Reißverschluss auf die linke Seite des Filzes auf beiden Seiten mit 1 cm Nahtzugabe annähen. Der Kreis soll einen Umfang von 33 cm haben.
Nahtzugaben zum Filz hin klappen und auf beiden Seiten annähen (hier siehe Stecknadel)
Jetzt wird alles geviertelt. Vorder- und Rückseite (wie hier mit den Nadeln sichtbar) mit einem kleinen Strich markieren. Darauf achten, dass das Motiv bei der Markierung so liegt, wie es dann auch aufgenäht werden soll. Auch das Reißverschlussteil vierteln (anfangen mit der Mitte des Reißverschlusses)
Reißverschlussteil rechts auf rechts auf das Vorderteil stecken, dabei treffen die Markierungen aufeinander. Es wird mit einer Nahtzugabe von 0,5cm zusammengenäht. Reißverschluss öffnen.
Die Rückseite wird auf das Reißverschlussteil aufgesteckt.
und zusammennähen.
Durch den Reißverschluss wenden und fertig;-) War doch schnell oder? Viel Spaß beim Nachnähen.
Ihr dürft gerne nach dieser Anleitung für den privaten oder gewerblichen Gebrauch nähen, dafür aber bitte immer zu mir verlinken bzw. meinen Namen Lecker & Nähen angeben.

Ich möchte mich bei meinen fleissigen Lesern sehr herzlich bedanken und verlose deshalb bis Sonntag Abend 21.12.2014 21:00 Uhr eine von meinen Geldtascherl, passend zu Weihnachten eine mit gelben Stern.

Es darf jeder teilnehmen, der hier einen Kommentar hinterlässt und aus Deutschland oder Österreich ist. Mich würds natürlich auch freuen, wenn ihr Euch als Leser eintragt oder/und das Gewinnspiel verlinkt. Wer gewonnen hat, muss sich innerhalb einer Woche per Mail bei mir melden, am liebsten würd ich vor Weihnachten verschicken;-)

Ich wünsche Euch ein wunderschönes 4. Adventswochenende
Bis bald
Christine

 21.12.14 Und jetzt steht die Gewinnerin fest....



Liebe Christinte,
das ist mal wieder einen gute Idee von dir!
Danke fürs Zeigen - so traue ich mich vielleicht auch mal an das Reißverschluss einnähen ....! Das umgehe ich nämlich gerne! :-)

Vielen Dank fürs Zeigen und Mitmachen und auch für das Lostöpfchen!
Liebe Grüße, katrin


Die liebe Katrin, die diesen tollen Adventskalender organisiert hat. Mich freut es sehr, dass ich Dir das kleine Täschchen schicken darf. Allen anderen vielen Dank für die lieben Kommentare und fürs mitmachen.

Liebe Grüße
Christine











Mittwoch, 17. Dezember 2014

Geschenke: Eiskratzer

Ich habe heuer 2 Adventskalender zum Teil mit selber gemachten Sachen befüllt und dafür sind Eiskratzer mit Handschuh entstanden. Die Idee hab ich in der Sonderausgabe einer Patchworkzeitung gesehen. Da ich selber Eiskratzen beim Auto sehr hasse (Dank Garage sehr selten) und vorallem die eiskalten Finger dann nicht mag, fand ich das eine super tolle Idee.
Die Schneeflocken wurden mit der BigShot ausgestanzt und find ich hierzu sehr passend.

Bis bald
Christine

Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachtskleid Sew Along Teil 4+5 und Adventsfenster

Ein paar haben sich sicherlich letzte Woche schon gewundert, dass kein Post von mir gekommen war. Aber ich wollt nicht schon wieder schreiben es gibt nix neues;-)

Ich hab heute schon fleissig bei vielen anderen Näherinnen nachgelesen, da gibts schon so vieles zu berichten, aber schaut am besten selber...
Und heute ist es auch nicht besser. Ich hab leider noch nicht mehr als dass ich weiss welcher Stoff und welcher Schnitt, aber ich habe ab morgen Abend Zeit mich nur noch dem Kleid zu widmen, da ich mit meinen Weihnachtsgeschenken soweit fertig bin.
Als Erstes kommt leider immer das Schlimmste für mich, nämlich den Schnitt zusammenzukleben und dann auszuschneiden. Bei den großen Teilen find ich das immer ziemlich Mühsam und man braucht dazu einen großen leeren Tisch, den ich mir erst mal verschaffe muss;-) Ich werd mir gut überlegen, ob ich Else und FrauFannie ausschneide, aber es wär halt toll zum vergleichen und messen. Ich freu mich aber jetzt schon riesig auf mein Kleid, hab ich doch die letzten Wochen meist nur Geschenke, Adventskalender und Wichtelgeschenke genäht und gebastelt.

Damit ihr aber auch noch Fotos und noch anderes von mir hört und seht, gibts zu gestern noch einen kurzen Bericht.
Bei unserem Biohof wurde gestern das Adventsfenster geöffnet. Eine schöne Einrichtung bei unserer Stadt, dort öffent sich jeden Tag im Advent wo anders ein Fenster. Dann gibts einen kleinen Umdrunk und die Geselligkeit steht hier im Vordergrund. Außerdem werden mit gespendeten Geld sozial Schwache und  in unserer Gegend unterstützt. Es war sehr schön und gemütlich.
Beim Herrichten der Deko meine Große ganz verliebt in den großen Elch.
Und meine Kleine kam dann natürlich auch gleich dazu...
Einiges zum Essen gabs natürlich auch...
Und noch das Fenster nach dem Öffnen.

Eine schönen Sonntag Euch noch
Liebe Grüße
Christine

P.S. vielen lieben Dank für Eure lieben Kommentare immer. Ich freu mich immer riesig darüber;-)







Freitag, 12. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke: Kinderrucksack Hannerl

Als Weihnachtsgeschenk sind 2 Kinderrucksäcke entstanden. Nach meinem Schnittmuster, dort findet ihr es. Ich näh sie einfach sehr gerne und freue mich dann immer so über das tolle Endergebnis. Diesmal sind beide beplottet.

Ein Weihnachtsgeschenk steht noch auf meiner Liste. Danach werd ich mich endlich an mein Weihnachtskleid machen und natürlich für meine Mädels auch. Und näht ihr Weihnachtsgeschenke? Und für Euch was?
Ich wünsche Euch ein wunderschönes 3. Adventswochenende
Bis bald
Christine

Montag, 8. Dezember 2014

Meine Engelchen

sind zumindest manchmal oft meine beiden Mädels;-)
Vor ein paar Wochen war ich beim Töpfern und habe 2 Weihnachtsengel getöpfert. Ich war so froh, dass nach dem Brennen die beiden noch Ganz waren. Dann kommt das glasieren und das war echt eine Herausforderung, die Engelchen anzumalen und damit nichts schief geht.
Jetzt hab ich sie endlich bekommen und ich find sie total süß.
Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart und nicht zu viel vorweihnachtlichen Stress.
Liebe Grüße
Christine


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Mal was Schönes für mich;-)

Ich hab seit lange für mich eine Kombi zum Anziehen genäht und ich habe da echt Nachholbedarf, deshalb sind meine guten Vorsätze für nächstes Jahr einiges für mich und die Kinder zum anziehen zu nähen.
Wie kams dazu?
Bei Doppelnaht wurde zur ri-ko tschällensch (Linkparty) für heute aufgerufen. Eine Kombi zu nähen, wo was geringeltes dabei sein muss. Da ich so viel Stoffe im Lager habe und auch einiges an geringelten und ich mich ja schon ewig mal wieder benähen wollte, wollt ich unbedingt mitmachen.
Leider hat es mit den Fotos erst heute Abend geklappt und so kann ich es erst jetzt zeigen.

Jetzt erst mal ein Foto;-)
Alles Sachen, was ich noch nie genäht habe und endlich mal geschafft habe.
Der Rock ist das Freebook von FrauLiebstes. 
Ich habe den Rock etwas gekürzt und nur aus einem Stoff genäht bzw. das Bünchen ist auch aus dem Ringelstoff.
Das Shirt ist Mamacita von Farbenmix. 
Da würd ich vielleicht sogar eine Nummer kleiner Nähen, aber so versteckt es meine paar Pfund zu viel wenigstens auch;-) Ich wollte dann auch unbedingt mal den Chenille-Effekt ausprobieren und bin total begeistert. Hier ist eine tolle Anleitung.
Und dann dieser tolle Knöpfchen-Loop von FräuleinAn. Als ich den sah wusste ich sofort, den möchte ich auch nach nähen. Er ist sehr schnell zu nähen.

Und noch ein paar Fotos.
Das Shirt wurde ein bisschen gepatcht, da leider vom Ringelstoff zu wenig da war. Es ist dann leider nicht ganz perfekt geworden, aber da muss ich einfach wieder mehr nähen...
Und hier noch Außenaufnahmen von gestern (ich war heute beim Friseur, deshalb heute viel kürzer)


Der tolle türkise Stoff ist von Lillestoffe.
Da das Outfit ja für mich ist, gehts damit auch ab zu RUMS... 
und Um Kopf um Kragen

 Werde heute für morgen Abend noch ein bisserl was herrichten.
Bis bald
Christine



Dienstag, 2. Dezember 2014

Kuschelmuffs für meine Mädels

Bei Annamiarl gibts eine tolle Anleitung für einen Kuschelmuff zum nachnähen. Als ich den gesehen habe, dacht ich sofort genau das richtige für meine beiden Mädels. Handschuhe sind ja meist nicht so praktisch und manchmal haben sie so kalte Hände.
Also durften sie sich bei mir im Stofflager Stoffe aussuchen und dann musste unbedingt auch so ein Pinguin drauf wie bei Annamiarl. Da hab ich dann noch eine passende Plotterdatei gesucht.
Und so sehen meine beiden Muffs aus. Ich find sie selber total süß und die Mädels haben sie auch schon am Weihnachtsmarkt total stolz getragen;-)
Verlinkt mit Creadienstag.

Bis bald
Christine