Donnerstag, 26. Februar 2015

RUMS: DIY Nähtäschchen befilzt

Ich bin ein richtiger Listentyp und schreib sowohl, was täglich erledigt werden muss bzw. soll in ein Büchlein und sonst gibts auch viele verschieden Listen und Büchlein für Ideen usw.
So schreib ich auch Ideen auf, die ich unbedingt mal ausprobieren will.

Auf meiner Liste stand schon länger mal auszuprobieren, wie das Filzen auf Wollfilz klappt. Da ich eine neue BigShotstanze habe mit einer Nähmaschine, wars jetzt an der Zeit das auszuprobieren.

Mir gefällt es richtig gut und ich war überrascht wie gut es klappt. Ich denke so strapazierfähig, wie genäht ist es sicherlich nicht, aber mal was anders. Ich habe auch gespannt, dass es mit 100% Wollfilz am besten klappt. Der Zeitaufwand hält sich auch sehr in Grenzen. Ich finde das Filzen irgendwie entspannend.

Ich hab mal für Euch ein bisserl zusammengeschrieben, was ihr dafür braucht.
- Wollfilzmotiv (100% Wollfilz ich habe Stärke 1,5mm)
- Wollfilz zum befilzen auf die gewünschte Größe zuschneiden (3mm Stärke)
- 1 Filznadel
- dicke Schaumstoffunterlage
Wollfilzmotiv an der gewünschten Stelle auflegen und anfangen zum filzen (möglichst gerade einstechen)
Ich habe erstmal die Füße aufgefilzt und dann nach oben gearbeitet. Die Ränder habe ich geschaut, dass gut angefilzt (heisst das so?) sind. Sternchen als Auge noch filzen (das könnte ich mir auch gut mit Filzwolle vorstellen)
und schon ist es fertig und auch schon für ein Täschchen vorbestellt (jaja die Mädels;-)

Und jetzt noch ein paar Bilder zu meiner Nähmaschinen-Tasche. Paspel habe ich dazu auch selber hergestellt.
(jetzt wisst ihr auch, für was ich die Tasche genäht habe, um endlich mal alle Nähnadeln auf einem Haufen sind und ich nicht erst immer mein Nähkästchen durchsuchen muss)

Und das ist mein heutiger Beitrag zum RUMS.

Bis bald
Christine





Kommentare:

  1. Schön ist das geworden, und du hast gleich Ordnung geschafft!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich !
    Und weil ein Herz drauf ist, würde ich mich freuen, wenn du es bei meinen HERZENSANGELEGENHEITEN verlinken würdest !
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen