Mittwoch, 8. April 2015

MMM: Jacke Tina

Ich bin total begeistert, ich hab es glatt geschafft mir eine tolle Jacke allein (hier mein ich nicht in einem Kurs) zu nähen.



Bei Kleidungsstücke bin ich leider nicht so erfahren und traue mich deshalb über viele Sachen alleine nicht drüber. Da Schnittchen/Silke aber zum Nähcamp nach Berlin einige Ihrer Schnitte mitbrachte, konnte ich doch glatt nicht widerstehen. So ist der Wunsch nach einer Jacke Tina entstanden. Zu Hause hatte ich ja zum Glück noch schönen grauen Strickstoff und sogar passenden Reißverschluss dazu.

Es wurde erst mal gemessen und da kam Gr. 40 raus. Beim Nähcamp konnte ich aber schon die Weste von Andrea probieren, die passte auch, aber ich wollte die Jacke vor allem jetzt für den Übergang haben und da sollte dann auch noch einiges darunter passen, wenn man so verforen ist, wie ich. Also habe ich mich dann doch für Gr. 40 entschieden.

Zuerst habe ich mal gefühlte 100 Schnittteile aus Papier ausgeschnitten, das ganze dann nochmal auf den Stoff aufgelegt und rumgeschichtet, bis endlich alles auf den Stoff gepasst hat. Zum Glück wird sie nicht gefüttert, ich glaub dann hätte ich sie nicht genäht, oder doch???

Zum Nähen, das hat mich ganz schön gefordert und mein Auftrenner war schon lange nicht mehr so viel im Einsatz, was ich aber nicht auf den Schnitt oder Beschreibung schieben möchte, nein da war ich schon selber Schuld. Es gibt dazu extra auch eine schöne bebilderte Anleitung.

Als ich dann fast um 0:00 total glücklich war, weil bis auf dem Bund alles genäht war und die Jacke anprobiert hatte, war der Reißverschluss nicht schräg sondern machte eine tolle Kurve beim Bund. Sah mal ganz anders aus;-)
Da konnte ich grad nicht so lachen, am nächsten Tag habe ich dann wieder getrennt, was dann auch halb so wild war und richtig aufgenäht. Im Nachhinein verstehe ich gar nicht, dass ich da doch so manches falsch genäht hatte.



Aber es hat sich alles total gelohnt. Es ist eine wunderschöne Jacke entstanden, die mir sehr gut passt. Der Schnitt ist super durchdacht und hat das Gewisse etwas. Ich werde mir sicherlich noch eine Jacke oder vielleicht auch Weste nähen und dann hoffentlich ohne Nahttrenner;-)


Damit verlinke ich bei MeMadeMittwoch.

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Deine Jacke ist aber auch toll geworden!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke sieht richtig toll und schick aus, den Schnitt muss ich mir mal genauer ansehen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine,

    den Jackenschnitt hätte ich mir auch schon fast gekauft (aber ich habe eh schon zu viele Jacken :-)), ich finde ihn sehr raffiniert und wandlungsfähig. Deine Jacke sieht klasse aus und passt bestimmt auch toll zu Jeans und Stiefeln. Und beim zweiten Mal geht's dann auch ohne Fehler :-)

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. hallo
    wooooooooow die Jacke sieht fantastisch aus
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Super toll, der Schnitt sieht echt klasse aus und steht dir richtig gut :)
    Da haben sich die Strapazen doch gelohnt!
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Jacke sieht echt toll aus. Ich bin neidisch ;-) Nachdem ich mir die Fotoanleitung angeschaut habe, habe ich das Schnittmuster aber erstmal ganz nach unten auf meine Wunschliste geschoben - dafür gehen wohl einige Nerven drauf...

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab den Schnitt auch bestellt und es wird auch mein erstes Projekt dieser Art. Bin sehr gespannt. Deine Bilder machen jedenfalls Lust drauf ganz bald anzufangen. Ist sehr schön geworden.
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  8. Die Jacke sieht wirklich toll aus! Ich bin gerade sehr begeistert und habe hiermit einen weiteren Schnitt auf meiner Liste - never ending *lalala*

    Eine schöne Restwoche dir,
    liebe Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen
  9. Man sieht auf den Bildern, dass du mit deiner Jacke glücklich bist. Ist auch ein tolles Stück und ist dir wunderbar gelungen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    die Jacke ist wirklich richtig toll geworden. Ein Grund mehr, dass ich sie auch unbedingt nähen muss.
    Tolle Fotos - schöne Farbe ;-)
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hey, Glückwunsch zu Deiner Tina! Sieht toll aus, die Mühen wurden belohnt:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die ist wirklich toll geworden! Steht dir ganz ausgezeichnet und bei der neutralen Farbe wirst du sie sicher oft tragen können.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    du hast dir so eine tolle Jacke genäht, darauf kannst du wirklich stolz sein. Hut ab! Und dann noch die tollen Fotos - einfach perfekt.
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Klasse! Hab mich schon geärgert, dass ich mir den Schnitt nicht abgepaust habe. Aber man kann nicht alles haben, dann hätte ich das ganze Nähwochenende nur angepaust :-)
    Über das Bubble Pocket-Dingens bin ich schon sehr glücklich (Danke nochmal!)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine.
    Da kann man dich für deine Geduld nur bewundern.
    Die Jacke ist super schön geworden. Sie steht bei mir auch noch auf der Liste. Mal sehen wann ich mir dat Jäcksche nähe.
    Sonnige Grüße
    Bine
    www.echtknorke.de

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine, man sieht Dir richtig deine Freude an ;-)
    Ich muss sagen, die Jacke sieht toll aus, hätte ich von den Fotos im Netz nicht gedacht. Werde ich wohl auch mal auf meine Näh-Wunschliste setzten. LG Anja

    AntwortenLöschen
  17. Uhiiii, die gefällt mir ja super gut! Das mit dem Auftrennen,......ach, ich kenn das ja :-)

    Lg Sandi

    AntwortenLöschen