Mittwoch, 20. Mai 2015

MMM: Kimono Tree

Auf einigen Blogs hab ich schon wunderschöne Shirts nach dem Schnittmuster Kimono Tree gesehen. Es ist ein Freebook von Maria Denmark.

Die angeschnittenen Ärmel sind mal was anders und man spart sich auch noch ein Schnittteil;-)

Ich habe für mich einen weiß-schwarzen Jersey aus meinem Stofffundus gewählt und unterm zuschneiden gespannt, dass es zu wenig ist. Erstmal hab ich es zur Seite gelegt, da ich erstmal nicht wusste, wie ich das Problem löse.

Am nächsten Tag hatte ich dann die Idee mit Vorderteil teilen und eine Hälfte in schwarz zuzuschneiden. Genäht habe ich Gr. M für mich.

Ich finde es ist ganz hübsch geworden. Die Länge habe ich auch noch ein bisschen gekürzt, da ich laut Stilberatung eher kürzere Tragen sollte, damit die Beine länger wirken.
Den Ausschnitt habe ich auch vergrößert, ich denke das nächste Mal werde ich ihn noch ein bisschen größer machen.

Ich werde mir auf jeden Fall bald noch eins nähen und dann auch schauen, dass ich genug Stoff dafür habe;-)

Verlinkt mit MeMadeMittwoch
Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Gerade durch die Improvisation mit dem schwarzen Stoff ist es etwas ganz besonderes geworden und sieht toll aus!!!
    Den Schnitt habe ich jetzt auch mehrfach gesehen und jedes Mal wandert er auf meiner imaginären to-sew-Liste weiter nach oben... :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  2. Supercool. Das ist nochmal eine Kimono T Variante, die ich ausprobieren will. Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  3. Das 2 farbige Shirt finde ich eine tolle Idee.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    ich würde sagen "aus der Not" ist ein ganz tolles Oberteil geworden! Super gemacht :-)
    Liebe Grüße,
    Carolin

    AntwortenLöschen
  5. gute Idee vorne mit der Längsteilung. Mit dem Ausschnitt vorne geht es mir genauso - bei meinem zweiten werde ich es vorne weiter ausscheiden, da es doch recht halsnah sitzt.

    AntwortenLöschen
  6. sieht wunderschön aus und eine geniale Idee mit dem geteilten Vorderteil
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, so zweifarbig ist auch schön, ich mag den Schnitt auch sehr. Aber mir ist der Ausschnitt bisher weitgehend gewesen.

    AntwortenLöschen
  8. Da hab ich beim Vorschaubild beim MMM gedacht "Das ist ja auch eine raffinierte Teilung" und lese dann, dass diese eigentlich aus der Not heraus enstanden ist! ;)
    Ich finde die Längsteilung gerade total witzig und raffiniert! Echt klasse - werde ich mir vielleicht mal abschauen.
    Das mit dem Ausschnitt vergrößern hab ich für die nächste Variante auch angedacht.

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ne tolle Version vom Kimono Tee, steht Dir echt gut, und ist mal was Anderes.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine, ich bin ja gerade im Kimono Tee-"Wahn". Bei mir kommt gerade nix anderes unter der Maschine hervor. Ich finde deine Idee mit dem kombinierten Stoff total klasse - so eins brauche ich dann auch noch :)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Super tolles Kimono Tee!!!

    Gibt es das Schnittmuster bzw. die Anleitung eigentlich auch irgendwo auf Deutsch? :-))

    AntwortenLöschen