Mittwoch, 22. Juli 2015

MMM: Tops fürs heiße Wetter

Ich bin jetzt auch nimmer drum gekommen, mir neue Tops zu nähen. Bei der Hitze zur Zeit sind einfach Tops und ein kurzer Rock oder Leinenhose das beste Gwand zum anziehen.

Als Schnitt habe ich den selbst erstellten Shirtschnitt genommen und mir einen Topschnitt nach meinen Wünsche gebastelt. Ich mag keine zu schmalen Träger und der Ausschnitt darf auch nicht zu klein sein. Mit meiner Coverstich ist es richtig schön die Einfassungen zu nähen, aber inzwischen freue ich mich schon sehr, wenn endlich der Doppelfaltschrägbinder da ist. (Ja so heisst das Teil;-) Es stehen nämlich noch ein paar Tops an, zu nähen (siehe letzten Mittwoch)

Was mir noch nicht so sehr gefällt, ist das Abstehen im Achselbereich. Hat das evtl. mit zu viel Dehnung zu tun? Oder müsste ich da den Schnitt abändern. Ich hätte auch schon in den weiten des WWW gesucht, aber nichts gefunden.
Mit ein bisschen Glitzer aufgemotzt.
Den Abnäher habe ich diesmal nicht offen gelassen sondern nach unten auslaufen lassen. Ich glaub das gefällt mir noch besser. (ich finde man sieht sie fast gar nicht, nur wenn man das Muster genau anschaut)
Verlinkt bei MeMadeMittwoch

Ich bin aber ehrlich gesagt wieder froh, wenn es ein paar Grad kälter wird. Auch wenn ich kleidungstechnisch für die Hitze gut gerüstet bin;-)

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Schön sind sie geworden, deine Tops. Und vor allem, kann man die auch im Winter drunter ziehen. Man hat also das ganze Jahr was davon. Bei deinem Schnitt Problem kann ich leider nicht helfen. Lg Anja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Shirt und schöner Stoff! Die Dame neben Dir bei MMM scheint den gleichen zu haben - lustiger Zufall. Das bei den Achseln müsste mit Brustabnähern weggehen. Ich benutze für so Experimente gerne alte Kleidung die sonst in die Kleidersammlung müsste. Evtl. könnt es aber schon reichen das Bündchen am Armauschnitt besser zu dehnen.
    Lg,
    schmiedin

    AntwortenLöschen
  3. Auf das Doppelfaltdingsda bin ich sehr gespannt, bitte berichten!
    Deine Tops sind bestimmt richtige Wohlfühlteile, gratuliere zum eigenen Schnitt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen