Donnerstag, 23. Juli 2015

RUMS: Einkaufskorb gehäkelt

Ich bin schon ein bisserl stolz, dass ich meine Jutetasche endlich fertig habe. War auch ein ganzes Stück Arbeit, sowas aus Jute zu häkeln. Eine Häkelnadel hat auch dran glauben müssen;-) Gehäkelt aus 4 Knäuel Juteschnurr.
Mit den Lederträgern war es dann etwas schwierig, dazu zu kommen, da die Bestellung dann mit dem Poststreik doch länger dauerte und endlich letzte Woche hatte ich die gewünschten Zuschnitte mit Nieten.

Um alles noch ein bisserl aufzumotzen habe ich noch pinke Stoffbänder durchgefädelt, die ich jederzeit austauschen kann.

Auf die Idee bin ich durch das tolle Buch Zuhause selbst gemacht vom EMF-Verlag gekommen. Danke für das kostenlose Exemplar.

Als ich das Buch das erste Mal anschaute, war klar diesen gehäkelte Einkaufskorb möchte ich unbedingt nachmachen. Auch so sind so viele tolle Projekte im Buch, nicht nur gehäkelte Sachen auch genähtes oder einige tolle Rezepte zum Nachmachen. Da muss ich gleich an den leckeren Zitronenkuchen, den es letzte Woche gab denken;-) Auch wird erklärt, wie man Frischkäse selber macht oder einen leckeren Zironenmelisseneistee, den es bei uns jetzt schon des öfteren gab. Beimm durchblättern merkt man sofort wie viel Liebe und Herzblut die Autorin in das Buch mit den tollen Fotos gesteckt hat. Einfach wunderschön.

Meinen Stoffflohmarkt habe ich aufgefüllt. Vielleicht braucht jemand Nachschub;-)

Verlinkt bei RUMS

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Also die Tasche, toll. Hätte Bedenken, dass ich danach kaputte Finger, aufgescheuert, habe. Das Ergebniss ist klasse, keine Frage.
    Das Buch hört sich auch wieder gut an. Wiedermal danke für den Tipp.
    Schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt ein tolles Buch und Jute zu verhäkeln ist kein Problem. Ich habe nicht mal Hornhaut bekommen. Es ist eher ein Kraftakt und man bekommt schon mal einen Muskelkater...
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Der ist ja cool. Da hast Du Dir die Finger bestimmt wund gehäkelt, oder?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, war das überhaupt kein Problem. Ich bin ja auch keine die viel häkelt, aber ich hatte eher mit der Kraft Probleme und manchmal dann einen richtigen Muskelkater. Ich hab dann einfach jeden Tag 2 Reihen gehäkelt und das ging super.

      Löschen