Donnerstag, 6. August 2015

RUMS: Trostpflaster

Auch solche braucht man immer mal wieder. Für meine Mädels habe ich schon öfter Pflaster mit Stoffe bezogen, aber diesmal wollte ich auch welche haben;-)

Auf die Idee kam ich als ich bei Heike die kleine Pflastertäschlein sah.


Natürlich sind für meine Mädels auch welche entstanden und noch mehr zum verschenken. Es stehen einige Kindergeburtstage an und wer braucht schon nicht manchmal ein Trostpflaster?
Für die Kinderversion habe ich die tollen Westfalen-Stoffe verwendet, die so toll zusammenpassen. Für meines habe ich Gütermann-Stoff verwendet, die zur Zeit zu meinen Lieblingstoffen gehören.

Heute ein kurzer Beitrag zu RUMS, aber bei diesem tollen sonnigen Wetter.

Bis bald
Christine


Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    die sind ja toll geworden...eins schöner als das Andere!!!!
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine...

    ..die sind ja hübsch! Und wirklich eine tolle Idee für Kindergeburtstage!
    Muss ich mir merken! Vielen Dank fürs Teilen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine,
    das ist dir echt gelungen. Muss mich gleich ans Nachnähen machen, da bei meiner besten Freundin gestern der Klapperstorch zu Besuch war und das ein super Geschenk für die "Große" Schwester ist.
    Gruß Sabrina

    AntwortenLöschen