Sonntag, 20. September 2015

Winterjacken-Sewalong 2015: ich bin dabei

Als ich letzte Woche  von dem tollen Sewalong auf der MeMadeMittwoch-Seite gelesen habe, wurde nur kurz überlegt und dann gleich entschieden, da mach ich mit.

Bis jetzt habe ich mich an Winterjacken/Mäntel noch nicht recht gewagt, gut einmal im Nähkurs, aber so ganz alleine noch nie. Ganz alleine hätte ich es heuer sicherlich auch wieder nicht gemacht, aber so in einer Gruppe mit ganz viel Inspirationen und auch ein bisserl Druck, damit sie genäht wird ist das perfekt.

Erste Überlegungen waren mal, was brauche ich, was möchte ich mir nähen. Welche Farbe, Material, Schnitt usw.
1. Schön warm soll er sein, am liebsten mit kuscheligen Fleece gefüttert
2. etwas länger, aber kein Mantel, sondern eine schöne Jacke für jeden Tag.
3. Farben waren dann schon schwieriger. Grau wäre toll oder schwarz und als Futter und evtl. RV pink, das wär ein Traum
4. am liebsten ein E-Book von jemand bekannten (heisst, dass ich von dieser schon mind. einen Schnitt genäht haben sollte), dann weiss ich auch wie die Größen und die Erklärung ausfällt.

Danach gings an den Computer und ich habe im WWW nach dem Schnitt gesucht, der meine Wünsche am besten erfüllt bzw. mir natürlich auch gefällt.

Und dann habe ich mich glatt in 2 Schnitte verguckt:

Die richtige Winterjacke soll nach Kibadoo Malova genäht werden
Noch eine Kuschelwinterjacke nach dem Schnitt JErika von Prülla

Für die JErika habe ich mich zusätzlich entschieden, da ich letztes Jahr so schönen Sternen Alpenfleece gekauft habe, der immer noch gut lagert und den kann ich mir für diese Art von Jacke perfekt vorstellen. Dazu pinker Reißverschluss. Nähen werde ich mir die kurze Version in Gr. 40.

Für die Winterjacke Malova hatte ich das Glück, dass ich am Freitag  in die Nähe von Kufstein kam und dann noch zu Grinsestern zum Shoppen fahren konnte. (So ein schöner Laden und so eine liebe Stoffverkäuferin. Schade, dass so wenig Zeit war)
Für mich ist das immer was anders, wenn man die Stoffe anfassen kann und auch die Farben genau sieht. Ich hab mich für einen schönen grauen Feincord entschieden und als Futter pinkes Baumwollfleece. Volumenvlies werde ich Zwischendrin auch noch einnähen.
Passenden Reißverschluss habe ich leider noch nicht bekommen, aber gestern gleich bei mir Vorort im Stoffgeschäft bestellt und dann noch passendes Kordelband und Ösen gleich gekauft. Ich hoffe sehr, dass es in dieser Länge noch einen pinken Reißverschluss gibt. Nähen werde ich hier auch Größe 40.

Als nächstes steht an den Haufen Papier zusammenzukleben und zerschnipseln. Ist nicht grad meine Lieblingsarbeit. Schau ma mal, wie lange ich das Schieben werde;-)

Bei MeMadeMittwoch gibts noch von den anderen Teilnehmer zu sehen. Ich werde gleich mal rüber schauen.

Einen wunderschönen Sonntag
Christine

Kommentare:

  1. Wie schön, dass du auch mitmachst und dich sogar schon entschieden hast, was du nähst. Die beiden Schnitte finde ich auch ganz toll! So eine wasserfeste MaLova könnte ich auch gebrauchen, die Lova für meine Tochter fand ich jedenfalls ganz toll, aber ich habe mich noch nicht entschieden.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Papier zusammenkleben ist ja gar nicht mein Fall, aber was muß, das muß.
    Deine Stofffarben finde ich sehr schön; ich bin gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Beides Schnitte, die ich auch sehr schön finde. Dazu dieser tolle Kontrast grau/pink: Farbtupfer im Winter.
    Mäntel zu kleben ist bestimmt kein Spaß, aber herauskopieren? Puh, für mich noch schlimmer. Augen zu und durch:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Eine Winterjacke nähen ist auch noch so ein Wunsch von mir, na ich schau mir erst mal eure Werke und Materialien an. Die JErika habe ich selbst ja schon genäht und ich bin begeistert. Ich glaube da brauch ich nix anderes mehr. LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Schön, deine Stoffe bringen Farbe in trübe Wintertage! Passen super zum Schnitt.

    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  6. Na super, Christine! Schönen Dank auch! Jetzt hast du mich ganz schön in Bedrängnis gebracht!
    Du weißt ja, dass ich einen Wintermantel nähen will. Aber wie du schon sagst, wollen ist nicht machen. Dafür ist der Sew Along ja perfekt. Der "Druck" und der Spaß dabei.
    Hach...aber die Zeit. Die muss dann wohl einfach her.
    Ach menno. Das ist total cool, dass du mitmachst. Und ich will jetzt auch.
    Deine Stoffwahl ist total schön (pink und grau - genial) und die Jerika gefällt mir auch super gut. Bei der Malova bin ich sehr gespannt!
    Liebe Grüße und viel Spaß
    Charlie (die jetzt den Rest den Sonntags mit der Überlegung verbringen wird, ob sie mitmacht oder nicht...grrrrr)

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt ja nach einem kuschelwarmen Winterprojekt, viel Erfolg.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Beide Jacken scheinen wirklich wunderbare Winterjacken zu sein. Und deine Stoff- und Farbwahl gefällt mr gut. Nun bin ich gespannt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  9. Das werden zwei richtig tolle Jacken :-) Und Du bist schon richtig weit, hast sogar schon die passenden Stoffe da liegen... Bin sehr gespannt, wie die Jacken aussehen werden :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Der Malova-Schnitt gefällt mir, und der graue Feincord mit dem leuchtendem Pink innen wird sicher schön.

    Gutes Gelingen!
    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  11. Grau und Pink finde ich toll! Die MaLova hatte ich letztes Jahr geplant und Stoff auch schon hier liegen. Aber irgendwie habe ich es dann nicht geschafft. Ich bin sehr gespannt auf deine Version und krame schon mal wieder das Material heraus, das ich ursprünglich für meine gedacht hatte.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  12. Die Jerika habe ich auch auf meiner Liste, wenn auch eher als Ersatz, falls mich der Ottobreschnitt doch völlig überfordert. Die Mischung grau/pink ist immer toll und so bringt man auch in den Winter ein wenig Farbe, schön.

    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
  13. Grau und Pink, das ist schonmal eine geniale Kombi! Bin gespannt!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  14. Oh, gleich zwei Jacken. Grau mit Pink mag ich sehr - und besonders, wenn das Futter aus so einer aufregenden Farbe ist. Neulich im Stoffladen war eine Kundin, der es total egal war, welches Farbe das Jackenfutter hat, das fand ich ziemlich merkwürdig. Wie kann einem das egal sein?

    AntwortenLöschen
  15. Ja, die Grau-Pink-Kombi gefällt mir auch super. Fleece als Futter im Mantel ist zwar kuschelig, aber für die Ärmel würde ich persönlich was Rutschiges nehmen, ist besser beim Anziehen.
    Viel Erfolg!
    Judy

    AntwortenLöschen