Dienstag, 6. Oktober 2015

kuschlige Sweatkleider

Es war eigentlich gar nicht auf meinem Nähplan gestanden, Sweatkleider für meine 2 Mädels zu nähen, aber als wir vor ein paar Wochen bei Grinsestern zu Besuch waren, haben sich meine 2 jeder einen Stoff aussuchen dürfen, natürlich Eulen mussten es sein. Dort ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass einer davon ein aufgerauhter Sweat ist.

Daheim ist bei mir immer das Erste, alle Stoffe durchzuwaschen und da ists mir dann aufgefallen. Zufällig bin ich bei surfen auf Lin-Kim auf diese Anleitung gestoßen. Hier wird erklärt, wie man aus einem Shirtschnitt und einem Rockschnitt ein Sweatkleid wird.
Als Shirtschnitt habe ich von nEmadA den MixMeGirl verwendet und als Rock von Lin-Kim den little Sweat Skirt. 
Beide Schnittmuster sind kostenlos (Vielen Dank an die Freebookschreiber)

Zum Glück habe ich noch einen passenden Sweat in meinem Fundus gefunden, den ich schon Jahre habe, aber er nie wirklich irgendwo dazugepasst hat.

Die Schnittanpassung war mit ein bisschen abmessen und Schnittverändern schnell geschehen. Leider hatte ich nicht mitgedacht, dass das MixMeGirl ja für Jersey und nicht für kaum dehnbaren Sweat gemacht ist und so ist leider ein bisserl ein enges Kleid entstanden, was für kein so leichtes an- und ausziehen sorgt. Da uns aber das Kleid so gut gefällt sehen da die Kinder sogar darüber hinweg. Die Knöpfe durften die beiden selber aussuchen. Ist schon lustig, was ihnen da alles gefällt.

Mein Lieblingsbild von der Fotoserie, das musste ich auch noch hier reinstellen.

Nach diesem Schnittmuster, gut wahrscheinlich eher mit einem anderen Shirtschnitt, werd ich sicherlich noch ein paar Kleider nähen. Ich finde sie so süß.

Und heute bin ich mal wieder bei HoT  und Creadienstag dabei.

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Das ist soooo süß geworden! Die beiden Stoffe passen perfekt zusammen...da hat wohl der eine Stoff nur noch auf den anderen gewartet!
    Die Rocktaschen werden bestimmt auch begeistert genutzt, oder?!
    Übrigens gut zu wissen, dass die zwei auf Eulen stehen... ;-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Da ist aber wirklich ein süßes Geschwisterset entstanden! Die beiden scheinen sich sehr wohl zu fühlen, obwohl es ein bisschen enger sitzt. Schon toll, was man inzwischen alles aus Freebooks zaubern kann.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Kleidchen sind das geworden!
    Das Problem mit dem Sweat hatte ich heuer auch schon. Hatte für meine Zwerge Hoodies nach einem Shirt-Schnitt genäht. Sie sehen toll aus und sind auch bequem, werden aber selten getragen, weil die Kinder sie nicht alleine an- und ausziehen können. Das passiert mir nicht nochmal ;).
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen