Mittwoch, 14. Oktober 2015

MMM: RosaP-Kleid Folge 2

Leider habe ich es letzte Woche nicht geschafft, das RosaP-Kleid aus dem Buch ein Schnitt - vier Styles eine Nummer kleiner in M zu nähen. Das Leben 1.0 hatte mich voll im Griff, aber wer kennt das nicht. Das Kleid in Gr. L habe ich euch vor 2 Wochen schon gezeigt.

Aber jetzt ist es fertig, die Bilder im Kasten und ich kann es Euch zeigen bzw. darüber berichten.

Das Kleid gefällt mir so gut und es passt auch noch. Einfach perfekt. Ich bin froh, dass ich es nochmal gewagt habe und einfach ohne Änderungen eine Nummer kleiner zugeschnitten habe.


Da ich von diesen tollen Lillestoff nur einen Meter hatte, musste ich ein bisschen mixen. Ehrlich gesagt mag ich das total gerne, wenn ich genügend Stoff gehabt hätte, dann hätte ich alles daraus zugeschnitten und fertig und so muss ich mir immer passende Stoffe suchen und kombinieren. Das dauert bei mir meist ein paar Tage bis ich dann genau weiss, wie ich es mache.
Und was sagt ihr?


Beim Ausschnitt wollte ich eigentlich, dass sich die beiden Jerseystreifen einrollen. Hatte auch am Stoffstück gut funktioniert, aber angenäht (hab ich zu wenig gedehnt?) keine Chance. Das hatte dann nicht wirklich schön ausgesehen. Rumschnipseln oder gar auftrennen der Ovinaht, kam nicht in Frage.
Also hab ich zuerst den roten Streifen gefaltet und mit der Cover drüber und danach den grauen, so dass der rote noch sichtbar ist. Das Endergebnis lässt sich sehen. Und einen genaueren Ausschnitt zeig ich Euch mal lieber nicht;-)

Ich habe mir auch schon den neuen Videonähkurs von Rosa P gekauft. Hier werden noch 3 weitere Varianten des Kleides gezeigt. Ich freu mich schon sehr, wenn ich Euch ein neues Kleid im neuen Style zeigen kann (was sicherlich noch etwas dauert, wenn ich nur an meine beiden Winterjacken denke). Ich finde sowas perfekt, wenn ich ein Kleid habe, was mir passt und gefällt und ich dann in ganz viele verschiedene Varianten nähen kann.

Verlinkung bei MeMadeMittwoch und IchnähBio

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. wunderschönes Kleid und die Kombi passt gut. Ich brauche ewig um eine Stoffauswahl zu treffen und wenn ich kombinieren möchte dann ziehen sich meine Projekte über Monate. Bei den Kindern fällt es mir nicht so schwer. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Kombi mit grau wäre ich bei diesem Stoff nicht gekommen, aber es gefällt mir wirklich gut! Und Kombinationen fallen mir auch wirklich schwer. Manchmal bin ich schon nicht in der Lage das richtige Bündchen zu finden, was ein Krampf...
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
  3. Grad noch rechtzeitig...
    Das Kleid ist toll und die Farbkombination mit den grauen Ärmeln hast du genau richtig ausgesucht.
    Auf den Fotos sieht alles klasse aus, aber "verzieht" sich das Kleid beim Tragen nicht etwas über der Jeans? Oder geht das problemlos?
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus das Kleid! Ja, Stoff kombinieren macht Spaß und sieht doch gut aus. Ich kaufe auch oft nur einen Meter und das ist dann manchmal zu knapp. Also kombiniert man und ist gespannt auf das Ergebnis!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Gratulation, das ist ja jetzt ein echter Erfolg! Viel Spaß beim Tragen! :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. was für ein fröhliches duo, dieses kleid und du!
    einfach:: ansteckend!

    liebe grüße von der rike

    AntwortenLöschen