Sonntag, 4. Oktober 2015

Winterjacken Sewalong 2015 Teil 2

Man glaubt es kaum, es sind schon 2 Wochen rum, seit dem 1. Treffen zum Winterjacken SewAlong bei MeMadeMittwoch.

Ich habe meine Vorhaben für diese 2 Wochen geschafft. Zum Glück hatte ich mir nicht viel vorgenommen, da ich schon wusste, dass die 2 Wochen wenig Zeit sind, dass ich aber auch noch einige Tage wegen Erkühlung nichts machen konnte war eigentlich nicht miteinberechnet.

Was hab ich gemacht?
Erst mal beide Schnitte von JErika und MaLova kleben und ausschneiden, da bin ich richtig froh, dass diese ungeliebte Arbeit schon mal erledigt ist.
 Restliche Nähzutaten wurden besorgt und alle Stoffe vorgewaschen.
Für JErika war ich schon vollständig, da hat sich nichts mehr verändert, aber für meinen Parka Malova gibts noch ein paar neue Sachen

Hier noch ein Stofffoto:
Dazugekommen ist noch pinker Baumwollstoff für evtl. Paspel und pinker Bündchenstoff. Als Volumenvliese habe ich mich noch umentschieden und Thinsulate besorgt.

Bei den Nähzutaten habe ich bei MaLova noch ein paar verschiedene Möglichkeiten.
Ich hab Euch mal ein Foto gemacht.

Erstmal wars gar nicht leicht einen 85cm Reißverschluss zu bekommen, da es keine Standardlänge zumindest bei einigen Herstellern ist.
So habe ich jetzt einen schwarzen mit Länge 85cm und einen coolen pinken mit Länge 90 cm. Den müsste ich dann wahrscheinlich kürzen, aber der ist ganz schön massiv, ob das klappt (oder hat von Euch das schon mal jemand ausprobiert)
Ich möchte unbedingt eine Paspel einbauen, dafür habe ich Baumwollstoff in Pink, hier würde ich mir die Paspel selber machen oder ich habe mir Fertige mit Reflektorstoff gekauft. Wär natürlich auch was, aber farblich wär das pinke schöner.
Verschiedene Kordelstopper und pinke Perlen habe ich auch rausgesucht, das werde ich dann am fertigen Teil entscheiden.

Eigentlich bin ich jetzt schon ganz hibbelig, die beiden Jacken zu nähen, aber vorher werde ich erst noch ein paar andere Sachen nähen und mich dann mal an die JErika machen.
Und jetzt schau ich mal bei den anderen Mitnäherinnen vorbei, ich bin schon sehr gespannt.

Euch einen schönen Sonntag.
Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Das sind genau die zwei Jacken, die ich auch nähen würde.bin gespannt auf deine.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht guuuuuuuuuuut aus. Ich bin ja schon echt schwer gespannt! Ich hab's ja jetzt auch geschafft und bin dabei! Juhu! Danke noch mal für den Tipp.
    Euch heute einen tollen Tag!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Paspeln sind eine gute Idee, in finde beide Varianten interressant. Grau und Pink ist eine schöne Kombi, kannst du die Jacke nicht einfach um 5 cm verlängern, damit der pinke RV passt, ich kann mir nicht vorstellen, wie man den kürzen könnte...

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  4. Da bist Du ja perfekt vorbereitet. Die Farbkombi gefällt mir noch immer :-)
    RVs hab ich schon manchmal einfach kürzer genommen. Wenn es zum Schnitt passt, kann die Jacke unten ruhig etwas offen sein. Bei der Jerika könnte ich mir das auch vorstellen, bei MaLova weniger.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Cool, da wirst du ja richtig leuchten mit so viel pink! :-) Bin sehr gespannt auf deine MaLova, ist auch ein Schnitt, den ich irgendwann gerne mal ausprobieren würde...
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ich mag ja Pink.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen und lG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Vom Reißverschlussprobem in der Länge hab ich jetzt schon einige Male gelesen und ich glaube ich habe diesen kräftigen RV als einzig mögliche Wahl gesehen bei den entprechenden Damen .
    viel Spass und Erfolg beim Nähen!
    LG
    Wiebke von stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen
  8. Pink und Grau die beiden finde ich wunderbar zusammen passend. Bin gespannt auf Deine Bilder. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ist doch unglaublich, wie viele Zutaten besorgt werden müssen, bis eine Jacke wirklich fertig genäht werden kann. Ich staune da immer wieder, wie viel letztendlich zusammenkommt. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen