Sonntag, 1. November 2015

Winterjacken SewAlong 2015 Teil 4

Heute gibts schon den 4. Teil dazu. Es gibt nur noch 1 Zwischenstand und dann ist schon das Finale.

Meine JErika ist inzwischen fertig und ich bin sowas von begeistert. Ein toller Schnitt. Er passt mir sehr gut und es ist auch noch genug Platz um einen warmen Pulli drunter anzuziehen. Bei der Länge hab ich ein Mittelding genäht. Ich hab mich einfach an meiner Reißverschlusslänge orientiert und dabei musste ich mich für eine Zwischendrinlänge entscheiden. Im Nachhinein perfekt, da sie lange genug ist um hinten schön lang zu sein, aber auch nicht zu lang. Hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass ich nicht die Größte bin.

Wenn ich auch noch das letzte Mal gemeint habe, die werd ich eher dirn anziehen, muss ich jetzt sagen, dass ich sie liebend gerne jetzt in der Übergangszeit zum rausgehen anziehe. Der Alpenfleece ist so schön kuschlig.
Gut beim Nähen hatte ich ein paar Probleme, die Anleitung hat mich doch an ein paar Stellen etwas verwirrt.
Für mich war das mal wieder sehr lehrreich, wenn ich von jemanden noch kein E-Book genäht hae, mich daher genauer zu befassen und nicht so gleich drauf loszuschneiden und nähen.

Aber jetzt zu meiner MaLova, die hab ich schon mal zugeschnitten und dabei habe ich mir doch überlegt, dass ein Steppfutter bei den Ärmel wohl das Beste wäre. Also habe ich mir doch noch ein pinkes Steppfutter bestellt und zugeschnitten.


Dann ist mir noch eingefallen, dass der Cord schon sehr dünn ist und evtl. dann zu leicht wäre, alos habe ich jetzt noch zur Verstärkung ein leichtes Bügelvlies ausgewählt.

Und mit meinem Reißverschluss, habe ich jetzt auch einfach mal den Test gemacht, ob man da evtl. ein paar Zähnchen wegzwicken könnte. Und es hat geklappt. JUHU. Ich hab jetzt zwar noch nicht alles gekürzt, da ich das erst machen möchte, wenn ich unterm nähen die ganz genaue Reißverschlusslänge weiss.

Ich bin so froh, dass ich bei dem SewAlong bei MeMadeMittwoch mitmache. Durch die vielen Tipps und Überlegungen der Mitnäherinnen, bin ich noch auf so viele Sachen gekommen. Danke an Euch.
Außerdem freu ich mich immer riesig, wie viele Leser vorbeischauen und dann auch noch kommentieren. Vielen Dank.

Bis bald
Christine

Kommentare:

  1. Hi,

    wow, die schaut klasse aus! Würd mir auch gefallen :-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das läuft ja alles sehr gut bei dir und mit der ersten Jacke gehst du schon spazieren-wunderbar.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön!!!
    Die Jacke ist der Hammer!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll, dass die erste Jacke schon mal ein voller Erfolg ist! Dann wird die zweite auch was! Gute Entscheidung mit dem Steppfutter für die Ärmel!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Beneidenswert, wie weit Du schon bist - eine (tolle!) Jacke fertig, zweite mit Originalstoff zugeschnitten - läuft:)).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht ja sooo kuschelig aus, deine jERIKA. Vielleicht hätte ich mir doch auch lieber Alpenfleece bestellen sollen.
    Auf deine Malova bin ich ja jetzt noch mehr als gespannt! Der Zuschnitt sieht ja schon mal echt toll aus!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Die erste Jacke sieht schon mal sehr gut aus, und die zweite wird sicher mindestens genauso schön.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  8. Deine jERIKA ist wirklich schön geworden, Grau und Pink, mein Ding. Viel Spass damit. LG Anja

    AntwortenLöschen