Freitag, 11. Dezember 2015

Buchvorstellung: Wohnen ist ein Gefühl

Bevor ich Euch was von dem tollen Buch erzählen möchte, ihr werdet es sicherlich schon gespannt haben, dass es hier relativ ruhig ist. Leider hat mich das Leben 1.0 sehr im Griff und die Krankheitswelle ist an uns nicht vorbeigezogen, auch an mir nicht.
Aber schön langsam sieht es so aus, dass es sich wieder normalisiert. Ich hoffe mal das bleibt so, dann bekommt ihr vor Weihnachten noch mehr zu sehen.

Jetzt hatte ich ganz viel Zeit das tolle Buch von Martina Goernemann durch zu schmökern. Ich bin inzwischen ein total Fan von ihr und habe inzwischen 3 ihrer Bücher bei mir zu Hause, naja stimmt eigentlich gar nicht, denn eins hat meine liebe Freudin ausgeliehen und das andere meine Mama;-)

Und dieses Buch ist auch wieder ganz besonders. Mit so vielen Weisheiten, aber auch praktischen Tipps und Dekoideen, abgerundet wird das tolle Buch noch durch die wunderschönen Fotos. So nach und nach werde ich immer wieder mal was umsetzten und auch ausprobieren und wenn wir dann mal umziehen, dann habe ich hier ein Buch mit ganz vielen Tipps für Wärme, Herzlichkeit und schöner Wohnen.
Oder was man so alles mit Natron machen kann, das muss ich echt ausprobieren. Scheint ja echt ein Wundermittel zu sein.

Unterteilt wird das Buch in den Kapiteln:
- Geschicklichkeit
- Glückseligkeit
-Häuslichkeit
-Herzlichkeit
-Leideschaftlichkeit
-Sparsamkeit

Das Buch kann ich absolut empfehlen.

Bald gibts auch wieder kreatives zu sehen.
Bis bald
Christine

1 Kommentar:

  1. Oh je! Dann euch auch ganz gute Besserung! Aber es ist ja gut, dass es schon langsam wieder aufwärts geht...
    Für euren bevorstehenden Umzug ist das Buch ja wirklich optimal!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen