Mittwoch, 9. März 2016

MMM: Und wieder eine Else

Ich hoffe ich langweile Euch nicht, aber irgendwie hats mir der Schnitt angetan.

Ich habe wieder eine Else gekürzt so wie hier und den Kragen nach der Anleitung von Henne Prülla übernommen.


Als Stoff habe ich Reste vom Weihnachtskleid 2014 genommen, da es aber für ein ganzes Shirt zu wenig war habe ich bei Catrin/Stoffbüro einen passenden Unistoff nachgeordert und somit konnte ich mein Wunschshirt daraus nähen. Ich liebe ja die Stoffe von Nosh eine super tolle Qualität und auch viele tolle Designs.


Ich habe wieder Gr. 40 genäht, diesmal aber Ärmel und Armausschnitt etwas vergrößert, gefällt mir so glaub ich noch besser.

Diesmal habe ich den Kragen gerafft und einmal gefaltet, damit man den Innenstoff gut sehen kann. Auf die Bänder habe ich verzichtet, da sie hier glaub ich gar nicht so gut dazugepasst hätten.

Ein neues Lieblingsshirt für mich und dazu gibts morgen auch gleich noch ein passendes Accessoires zu sehen.

Verlinkt bei MeMadeMittwoch und Ich näh Bio

Bis bald
Christine


Kommentare:

  1. Total schön! Und die Idee mit dem gerafften Kragen ist klasse! Das sieht schick aus!
    Der Stoff kommt bei dem Shirt fast noch besser an als bei dem Kleid, finde ich. Cool, dass du sogar noch einen perfekt passenden Unistoff dazu gefunden hast!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt steht dir super gut. Kein Wunder, dass daraus ständig neue Lieblingsshirts entstehen ;-)
    Viele Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Toller Pulli! Der Stoff ist toll. Den hab ich immer in Schwarz angehimmelt. Ich glaube, inzwischen ist er weg :-) So ist das immer bei mir.
    LG Judy

    AntwortenLöschen