Montag, 20. Juni 2016

Jeans-Sew-Along Teil 2

Schon wieder ist eine Woche rum und der 2. Teil des Sew-Alongs von Metterlink steht an.

Diese Woche geht es um das Material. Man könnte ja meinen Jeans ist doch gleich Jeans, aber ganz so einfach ist das nicht. Es gibt einmal Jeansstoffe, die aus reiner Baumwolle sind und somit nicht dehnbar oder mit verschieden hohen Elasthananteil von ca. 2-5%. Das Problem ist da natürlich, dass sich die Jeansstoffe je nachdem wie hoch der Anteil ist anders verhalten und somit hier auch schon der passende Schnitt dafür gewählt werden muss.
Auch gibts von der schwere her unterschiede, meist kann man bei Onlineshops hierzu lesen, wieviel Gewicht der Stoff pro m² hat. Mit dieser Zahl kann ich leider nur bedingt was anfangen.

Vor Ort gibts bei mir leider keine Auswahl an Jeansstoffen, aber ich habe mich im März in Berlin bei Frau Tulpe und Siebenblau schon eingedeckt. Bei Frau Tulpe habe ich den leichten grauen Jeans gekauft, passend für eine Sommerjeans. Er ist nicht dehnbar und da ist der Schnitt PIPA_B von B.Patterns perfekt dafür (hier kann aber auch ein Stoff mit Elasthan verwendet werden, es wird genau beschrieben, wie dann die richtige Größe ausgewählt wird)

Jetzt muss ich dann nur noch schauen, ob passender Reißverschluss und Nieten da sind und dann kanns los gehen;-)

Nachlese: Jeans-Sew-Along Teil 1

Eine wunderschöne Woche
Christine

Kommentare:

  1. Bin sehr auf das Ergebnis gespannt :-)
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt! Ich finds immer noch toll, dass du bei dem Sew Along mitmachst. Da kann ich dich dann soooo vieles fragen, sobald ich mich auch endlich mal aufraffe und eine Hose anfange. :-)
    Deine Stoffwahl gefällt mir schon mal gut!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes grau ist das. Bin gespannt wie es vernäht aussieht.
    LG
    Brina

    AntwortenLöschen
  4. Wow eine eigene Jeans nähen. Das nenne ich mal ein Herausforderung (wäre es zumindest für mich).
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen