Donnerstag, 13. Juli 2017

RUMS: It´s Summertime

Heute was sommerliches, auch wenn das Wetter nimmer so heiss ist, aber die Sonne scheint;-)

Für das Shirt habe ich den neuen Stoff vom Stoffbüro designt von Pedilu verwendet. Catrin vom Stoffbüro hat letzte Woche auf Instagram gepostet, dass es Überraschungsstoffe im Shop gibt. Da konnten die neuen Stoffen, die es seit vorgestern gibt, vorab mit verzehrten Bild, bestellt werden. Um etwas gewinnen zu können, sollte damit bis heute ein blitzschnelles Sommerprojekt genäht und gepostet werden. Eine tolle Idee, sonst hätte ich das Shirt sicherlich noch nicht fertig, danke Catrin.


Entschieden habe ich mich für das Shirt, hierfür hat der Meter genau genügt, gut ich hab für den Rücken ein bisserl mehr rumschnipseln müssen, da ich mal wieder nicht vorab überlegt habe, wie ich die Stoffe am besten auflege, sondern einfach das zuschneiden begonnen habe. Den Schnitt habe ich von einem Kaufshirt abgenommen, das ich sehr sehr gerne mag. Zum Stoff der ist wunderschön und die Qualität sehr toll, vorallem so schön weich.


Nur bei der Farbe bin ich mir noch sehr unsicher, ob die schon was für mich ist. Ist der Gelbton doch eher ein warmer Ton und ich ein absolute Kalt-Frau. Vielleicht nähe ich auch am Ausschnitt noch eine andere kalte Farbe an und wenn ich es gar nicht mag, bekommt es meinen Schwester, die warme Töne super stehen. Was meint ihr, passt es zu mir, oder schau ich da noch bleicher aus als sonst? Oder welche Idee hättet ihr noch dazu?

Auch die Shorts/Bermuda ist selber von mir genäht. Für mich ganz ungewöhnlich. Ich weiss nicht, wann ich zum letzten Mal eine kurze Hose getragen habe, ewig ist das her. Kurze Röcke ja, aber Hosen. Da hat Elke in ihrer Facebookgruppe zu einem Short-Sew-Along aufgerufen und ich dachte, jetzt oder nie. Ich bin so froh, dass ich mitgemacht habe, denn die Hose ist soooo praktisch mit Baby und sieht nicht mal so schlecht aus. Ausgewählt habe ich das Schnittmuster Bee-Shorty von Bee-Kiddi. Da ich nicht wusste, wie sie mir passt und steht, habe ich eine ganz einfache Variante genäht ohne Taschen.

Verlinkt: RUMS, Ichnähbio, Biostoff-Linkparty
Stoff. Shirt: Biostoff Kasumi Kirschblüte vom Stoffbüro Hose: Bio-Summerjeans von Lillestoff
Schnitt: Shirt von einem Kaufshirt abgenommen, Hose: BeeShorty

Bis bald
Christine

1 Kommentar:

  1. Mmh, schwierig. Ich glaub schon, dass es dich blasser macht. Da hilft nur, bräuner werden....
    Denn es ist ein schönes Shirt.
    Die Hose schaut auch gut aus.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen